Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Monat: Februar 2016

TuS Löhnberg: Tischtennis mini-Meisterschaft

mini-meisterschaft_löhnberg_2016_1Große Beteiligung beim Ortsentscheid

Neun Jungen und vier Mädchen waren am Samstag 13.02.2016 bei der TT-mini-Meisterschaft des TuS Löhnberg am Start.

Die Kinder hatten unter den Augen der Eltern viel Spaß (es gab auch Tränen) an unserem TT-Sport, Talente waren nicht zu übersehen.

Es war eine gelungene Veranstaltung und fantastisch für die Tischtennisabteilung des TuS Löhnberg war auch die Tatsache, dass alle minis auch zu unserem Vereinstraining kommen.

mini-meisterschaft_löhnberg_2016_2Nun geht es zum Kreisentscheid

Erfreulich ist, dass alle Mädchen und Jungen in ihren Altersklassen für den Kreisentscheid vom 19 bis 20.03. in Oberbrechen qualifiziert sind.

Weiter besteht die Möglichkeit, den Bezirksentscheid und sogar die Endrunde im Landesverband zu erreichen. Ein besonderes Highlight wäre dann die Teilnahme am Bundesfinale 2016.

Für alle Tischtennis-Interessierte, ob Kinder oder Erwachsene, bietet unsere Tischtennisabteilung ihr Vereinstraining an: Dienstag 17:30 – 19:00 Uhr Kinder / 19:30 – 22:00 Uhr Erwachsene.

(mehr …)

Schul AG des TTC Staffel

schul_ag_ttc_staffel_2016Fortsetzung der AG in der Grundschule Staffel

Nach den Herbstferien startete in der Grundschule Staffel die Tischtennis AG. Die Schul AG findet jeden Donnerstag in der ersten Stunde statt. Gemeinsam lernen die Kinder der zweiten bis vierten Klasse unter fachkundiger Anleitung das Tischtennisspielen.

Die AG, welche mit großer Begeisterung von den Kindern aufgenommen wurde, wird auch im zweiten Halbjahr 15/16 fortgesetzt.

Spannung beim Bundesligaspiel für die Jugend des TTC Staffel

besuch_grenzau_2016Spitzen Tischtennis in Grenzau

Am Sonntag den 14.02. fuhr der TTC Staffel mit 18 Jugendlichen und einigen Eltern nach Grenzau, um einmal Bundesligaluft, bei der Begegnung TTC Zugbrücke Grenzau gegen den SV Werder Bremen, zu schnuppern.

Nach einem knappen 3:2 Sieg für Constantin Cioti (Bremen), sah alles nach einem sehr knappen und spannenden Spiel aus, aber ein in guter Form auflaufender Bastian Steger ließ der Mannschaft aus dem Brexbachtal keine Chance, sodass nur Andrej Gacina einen Punkt für Grenzau holen konnte.

Toller Erfolg für Hadamarer Tischtennis-Schülerinnen und Schüler

Drei Mannschaften der FJL-Schule Hadamar gewinnen Regionalentscheid in Heuchelei und starten nun beim Landesentscheid Hessen

Am Mittwoch, 17.02.2016 fand der Regionalentscheid „JuWettkampfklasse II Mädchengend trainiert für Olympia“ in der Sportart Tischtennis in Heuchelheim bei Gießen statt. Die Fürst-Johann-Ludwig-Schule hatte sich für den Wettkampf mit drei Mannschaften (Wettkampfklasse II Mädchen, WK II Jungen und WK III Jungen) qualifiziert und aller drei Mannschaften haben ihre Konkurrenz ungeschlagen und letztendlich deutlich gewonnen. Damit haben sich die drei Mannschaften mit den heute aktiven 19 Spielerinnen und Spielern für den Landesentscheid in der Sportschule Frankfurt qualifiziert, bei dem es um das Erreichen des Bundesfinales in Berlin gehen wird. Hier nun die erfolgreichen Spielerinnen und Spieler aus unserem Kreis: (mehr …)

Minimeisterschaften Ortsentscheid TTC Eisenbach

LogoFünf Kinder qualifizieren sich zum Kreisentscheid

Dem Aufruf des TTC Eisenbach zur Teilnahme am diesjährigen Ortsentscheid folgten fünf Kinder, davon gehören zwei zu den regelmäßigen Besuchern der Schul-AG.
Derzeit wird die Schul-AG von insgesamt 14 Kindern regelmäßig besucht, weshalb wir hoffen, dass die Beteiligung nächstes Jahr noch weiter steigt.

Wir danken unseren Aktiven des TTC Eisenbach für die Anleitung der Kinder bei der Schul-AG und hoffen, dass die Begeisterung der Wettkämpfer weitere Nachwuchstalente anzieht. Die Kinder waren mit großem Spaß und Eifer dabei und kamen im Modus „jeder gegen jeden“ zu jeweils vier Spielen.

Für den Kreisentscheid haben sich alle qualifiziert: Marlon Kolodziej (männliche 11- und 12-Jährige), Joshua Naß und Lennart Hartmann (männliche 9- und 10-Jährige), Laura Biadatz (weibliche 9- und 10-Jährige) und Simon Jacobs (männlich, bis 8 Jahre).

Nachwuchs des TTC Hausen beweist auch beim Kegeln viel Ballgefühl

Drei Runden Spannung beim Kegeln

12718181_327764147347688_4849068381860951814_nIn der ersten Runde ging es um die Vollen. Dreimal musste jeder Spieler so viele Punkte wie möglich kegeln. Danach wurde um die größte Hausnummer gekegelt, wobei Sirin Sayin knapp hinter Amina Allaoui und Elias Laaroussi gewann. In der dritten Runde ging es um die kleinste Hausnummer, bei der sich Sihem Laaroussi durch einen Puddel den Sieg vor Andre Belzer und Denise Belzer nicht nehmen ließ.

Am Ende wurde Marvin Belzer knapp zum Tagessieger gekürt, da er in allen Runden insgesamt die besten Platzierungen einnahm und somit am besten kegelte.

Alle Teilnehmer waren mit Eifer und Ehrgeiz dabei. Die spannende Kegelaktion ging mit dem Essen einer leckeren Pizza zu Ende!

(mehr …)

Mini-Meisterschaften in Hausen

minimeisterschaften_hausen_2016_120 Nachwuchstalente stellen sich in Hausen
dem Wettkampf

Waldbrunn-Hausen. Einen Valentinstag der anderen Art haben am vergangenen Sonntag, dem 14. Februar 2016, rund 20 Tischtennisanfänger, ihre Eltern und zahlreiche Betreuer verbracht. Diese fanden sich ab 12.00 Uhr in der Hauser Mehrzweckhalle ein, um an den zweiten mini-Meisterschaften des TTC Hausen teilzunehmen. Dabei wurde schnell klar: Alle Teilnehmer hatten nicht nur außerordentliches Talent, sondern auch viel Spaß.

minimeisterschaften_hausen_2016_2Kaum hatte man am vergangenen Sonntag die Hauser Mehrzweckhalle betreten, konnte man bereits die 20 Anfänger bei lautem Gelächter in Aktion sehen. Diese hatten teilweise zum ersten Mal überhaupt einen Schläger in der Hand und versuchten sich an der schnellen Ballsportart. Die zahlreich erschienenen Eltern, sowie Helfer des TTC Hausen, staunten dabei nicht schlecht und konnten einige spannende Ballwechsel beobachten. Am Ende setzen sich Daniel Zey, Matteo Meister, David Schick, Deborah Zey und Jula Meilinger in ihrer jeweiligen Altersklasse durch.

Alle, die nun der Ehrgeiz gepackt hat und die Interesse am Tischtennissport haben, können jeden Dienstag sowie Donnerstag von 18.00 bis 19.00 Uhr in der Hauser Mehrzweckhalle am Nachwuchstraining teilnehmen.

(mehr …)

Newsletter Januar 2016

Newsletter Januar 2016

3D_News_2

Liebe Tischtennisfreunde,

leider etwas verspätet sende ich euch heute den Januar-Newsletter. Die Vereine im Kreis Limburg-Weilburg haben wieder einiges auf die Beine gestellt. So hat der VfR 07 Limburg gemeinsam mit dem Kreisvorstand und dem DTTB mit großem Erfolg das erste Flüchtlingsturnier durchgeführt und dabei 50 Menschen glücklich gemacht. 13 Vereine haben allein im Januar einen Ortsentscheid Minimeisterschaften durchgeführt. Sofern die Februar-Ortsentscheide alle stattgefunden haben, haben wir mit 30 Entscheiden einen neuen Rekord aufgestellt.

(mehr …)

Schnuppermobil erneut 8 Tage in unserem Kreis unterwegs

Vom 02. bis 11. März 2016 tourt das Schnuppermobil durch unseren Kreis und macht wieder Halt an 8 verschiedenen Schulen

SchnuppermobilDas Schnuppermobil des DTTB war auf Initiative unseres Kreisschulsportbeauftragten, Sebastian Bäcker, seit 2015 an nunmehr 14 Schulen in unserem Kreis unterwegs und hat dabei mehr als 1.400 Kindern den Tischtennissport näher gebracht. Vom 02. bis 11. März 2016 ist es nun wieder soweit. An folgenden Schulen, die sich gemeinsam mit den Vereinen darauf bewerben konnten, wird jeweils ein Aktionstag angeboten. Die Kosten der Aktion werden übrigens erneut von unserem Kreissponsor der Kreissparkasse Weilburg übernommen: (mehr …)

Mini-Meisterschaften beim TTC Bad Camberg

minimeisterschaften_bad_camberg_2015_1Acht Kinder traten im Ortsentscheid gegeneinander an

Die Sieger des Ortsentscheids in Bad Camberg heißen Carolin Markert und Josef Movsisyan. Die beiden setzten sich in der Altersklasse III (11-/12-Jährige) durch. Insgesamt waren am Sonntag in der Sporthalle des TTC Bad Camberg acht Mädchen und Jungen am Start.

Die Teilnehmer traten im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ gegeneinander an, um die Sieger der jeweiligen Altersklassen zu ermitteln. Beim Zählen und bei Regelfragen halfen die Nachwuchsspieler des TTC fleißig mit. minimeisterschaften_bad_camberg_2015_2Zum Abschluss des Turniers durften sich alle Teilnehmer und Helfer noch beim großen Rundlauf miteinander messen. „Es war trotz der gesunkenen Teilnehmerzahl eine tolle Veranstaltung“, freute sich der 1. Vorsitzende des Ausrichters, German Wohlrab „Die Kinder hatten vor allem Spaß am Tischtennis, genau das steht bei diesem Turnier im Vordergrund.“ Organisiert und geleitet wurde der Ortsentscheid von Jugendwart Florian Schindler.

(mehr …)

Tischtenniskreis © 1998-2016 *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme