Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Kategorie: Meisterschaftsrunde Erwachsene

Abschlussbericht Verbandsliga Gr. West

Grandioser TTC Hausen 1975: Titelgewinn mit weißer Weste

TTC Hausen 1975

Limburg-Weilburg. Als Aufsteiger beherrschte der TTC Hausen die Tischtennis Verbandsliga Gr. West ab dem 1. Spieltag und holte sich am Ende ohne Punktverlust überlegen die Meisterschaft. Dank Christopher Horn (28:4), Tobias Wagner (17:13), Christian Wagner (29:1), Christopher Lee Abel (15:8), Stefan Wurzenberger (11:8) und Fabian Drews (11:8) steigt man damit in die Hessenliga auf, in der man mit Verstärkungen ebenfalls für Furore sorgen will.
Lange Zeit war der TTC Staffel II stark abstiegsgefährdet. Doch gegen Ende der Runde konnten sich Raphael Trost (12:4), Felix Uriel (8:5), Thomas Caselitz (13:8), Stefan Greipel (8:9), Jochen Kaiser (16:10), Ingo Zöller (9:1), Michael Fong-Ross (8:8) und Nico Degenhardt (7:15) im Endspurt retten.
Das schaffte der TTC Elz II nicht, der ebenfalls unter starken Aufstellungsproblemen litt. Kay Seyffert (22:10), Julian Roth (10:15), Thomas Weikert (7:14), Cyril Menner (6:17), Jeschwan Rahimzadeh (9:14), Werner Englisch (7:9), Thorsten Rausch (2:7) und Jürgen Laux (5:5) können jetzt nur noch auf verschiedene Rückziehungen hoffen, die sich allerdings auch andeuten, da man in der Relegationsrunde scheiterte. Ansonsten ist man zusammen mit Kriftel III und Biebrich II Absteiger. Zusammen mit Hausen steigt auch Vizemeister Klarenthal durch den Erfolg in der Relegationsrunde in die Hessenliga auf. (mehr …)

Abschlussbericht Bezirksoberliga Nord

TTC Offheim 1949 steigt als Vizemeister in die Verbandsliga auf

Limburg-Weilburg. Nach einer glänzenden Saison in der Tischtennis Bezirksoberliga Nord hat sich der TTC Offheim den Aufstieg in die Verbandsliga redlich verdient. Zwar wurde man punktgleich hinter dem neuen Titelträger aus Herbornseelbach nur Vizemeister, doch konnte man sich in der Relegationsrunde gegen Wallau und Elz II durchsetzen. Nach zwei Remis und einer Niederlage in der Vorrunde blieb man in der Rückserie ohne Punktverlust und bot dem Meister damit einen Kampf auf Augenhöhe. Im Mittelfeld der Tabelle platzierten sich Oberbrechen, Oberzeuzheim und Staffel III. Spannend ging es in der Gefahrenzone zu. Erst am letzten Spieltag konnte sich der TV Runkel mit dem 9:6-Sieg gegen Offheim II den Klassenerhalt sichern. Offheim II und Lahnau müssen die Klasse verlassen und steigen in die Bezirksliga ab. (mehr …)

Abschlussbericht Bezirksliga Nord 1

TTC 1950 Eisenbach unbezwungener Meister der Bezirksliga

TTC 1950 Eisenbach

Limburg-Weilburg. Lange Zeit konnte in der Tischtennis Bezirksliga Nord 1 der FC Dorndorf das Titel rennen offen gestalten. Doch am Ende zeigte sich der TTC Eisenbach als das konstant bessere Team, das ungeschlagen blieb und nur zweimal bei Unentschieden jeweils einen Punkt abgeben musste. Lohn ist der Aufstieg und die Rückkehr in die Bezirksoberliga. Ob die Dorndorfer die Möglichkeit bei einem vermehrten Aufstieg wahrnehmen würde, muss abgewartet werden. Niederselters und Dehrn konnten als Nächst platzierte nie in den Kampf um die Meisterschaft eingreifen. Neben dem TTC Bad Camberg, der frühzeitig zurückzog, muss auch der TTC Villmar die Liga verlassen. Dagegen konnte sich Staffel IV dank einer starken Rückrunde retten. (mehr …)

Abschlussbericht Bezirksklasse Nord 2

Meister TTC Elz III in Bestbesetzung eine Klasse für sich

TTC Elz III

Limburg-Weilburg. In der Tischtennis Bezirksklasse Gr. Nord 2 war der neue Meister TTC Elz III in Bestbesetzung nicht zu schlagen. Allerdings hatte man durch meist berufsbedingte Ausfälle bei Ersatzstellungen Probleme und hätte bei zwei 7:9 Niederlagen gegen Limburg 07 und Dietkirchen fast den Kampf um die Vizemeisterschaft und den Abstieg mit beeinflusst. Dillhausen/Barig-Selbenhausen konnte sich schließlich Rang 2 knapp vor Limburg 07 und Offheim III sichern, unterlag aber im vorsorglichen Aufstiegsspiel gegen Oberzeuzheim II deutlich mit 4:9. Im spannenden Abstiegskampf erwischte es am Ende Dorchheim/Hangenmeilingen III, während sich neben Erbach und Dietkirchen auch Hintermeilingen durch den 9:3-Sieg gegen Dorndorf II in Sicherheit bringen konnte. (mehr …)

Abschlussbericht Bezirksklasse Nord 1

TSV Heringen dreht Titelkampf am letzten Spieltag zu seinen Gunsten

TSV Heringen

Limburg-Weilburg. Die Meisterschaft in der Tischtennis Bezirksklasse Gr. Nord 1 konnte der TSV Heringen am letzten Spieltag noch für sich entscheiden. Mit dem 9:7-Sieg gegen die lange Zeit führende 2. Mannschaft der TTF Oberzeuzheim übernahm man die Tabellenspitze und steigt wieder in die Bezirksliga auf. Der Vizemeister hat gute Chancen, noch nachzurücken, da man im vorsorglichen Aufstiegsspiel erfolgreich war. Im Verlauf der Rückrunde hatte sich Mitfavorit TTC Niederzeuzheim aus dem Titelrennen verabschiedet, und auch der oft überraschend auftrumpfende TTC Lindenholzhausen fiel immer mehr ab. Früh hatte sich auch der Abstieg für den TuS Aumenau angedeutet, der in den entscheidenden Phasen nicht punkten konnte. Auch Dorndorf II muss zurück in die Kreisliga, denn nach einer relativ schwachen Runde, nachdem man gegen Meister Heringen mit einem 8:8 brilliert hatte, unterlag man im Abstiegsspiel gegen Hintermeilingen deutlich mit 3:9.  So war der Klassenerhalt für Oberbrechen II, Dillhausen/Barig-Selbenhausen II sowie Eisenbach II und Elkerhausen trotz großer Aufstellungsprobleme keine Frage mehr. (mehr …)

Abschlussbericht Kreisligen Herren

Meistertitel für TTC Offheim IV, VfR 1919 Limburg und TuS Wirbelau

In den Tischtennis – Kreisligen holten sich TTC Offheim IV (Gruppe 1), VfR 1919 Limburg (Gruppe 2) und TuS Wirbelau (Gruppe 3) die Meisterschaften.

TTC Offheim IV

In Gruppe 1 beendete Meister Offheim IV die Runde ohne Niederlage. Einen hervorragenden dritten Platz belegte Weilmünster II. Elkerhausen Il landete am Ende der Runde auf Platz sieben, obwohl es nach der Vorrunde noch den dritten Platz belegt hatte. Runkel II konnte die Klasse gerade so halten, da Schwickershausen schon früh als Absteiger feststand.
Die Paarkreuzwertungen werden von Mike Sahl (Würges) im 1. Paarkreuz, Paul Wörsdörfer (Offheim IV) im 2. Paarkreuz und Marvin Müller (Offheim IV) im 3. Paarkreuz angeführt.
Das beste Doppel waren Heinz Trost und Bernd Müller vom TV Niederselters II. (mehr …)

Abschlussbericht 1. Kreisklassen

TuS Dehrn II, FC Laimbach und TSV Heringen III grüßen als Kreisligisten

In den 1. Tischtennis-Kreisklassen holten sich TuS Dehrn II (Gruppe1), FC Laimbach (Gruppe2) und TSV Heringen III (Gruppe3) die Meistertitel.

TuS Dehrn II

In der Gruppe 1 ging der Titel an den TuS Dehrn II, der in der ganzen Runde keine Niederlage einstecken musste. Vizemeister wurde Hofen-Eschenau vor Villmar III und Odersbach, das eine hervorragende Runde spielte. Lange im Abstiegsstrudel war Aulenhausen, das jedoch als Neunter den Klassenerhalt perfekt machte. Absteigen muss Runkel II mit lediglich einen Sieg. Der Meister Dehrn stellte auch die drei besten Spieler in jedem Paarkreuz. Sieger im 1. Paarkreuz wurde Thomas Klima, im 2. Paarkreuz gewann Leander Kremer und im 3. Paarkreuz Hendrik Egenolf. Hofen-Eschenau stellt mit Lucas Schlosser und Uwe Stahl das beste Doppel der Klasse. (mehr …)

Abschlussbericht 2. Kreisklassen

TSV Hirschhausen III und VfL Eschhofen II feiern die Titelgewinne

(hl). Die Meister in den 2. Kreisklassen heißen TSV Hirschhausen III (Gruppe 1) und VfL Eschhofen II (Gruppe 2).

TSV Hirschhausen III

In der Gruppe 1 feierte Hirschhausen III überraschend die Meisterschaft und den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Vizemeister wurden die Sportfreunde Reichenborn, punktgleich vor Mönchberg Hadamar. Hirschhausen und Reichenborn  profitierten von einem kampflosen Spiel, das Mönchberg Hadamar abgeben mussten, da aus Sicherheitsgründen die Halle gesperrt war. Reichenborn war einziger Teilnehmer an den Relegationsspielen und kann bei einem freien Platz in den 1. Kreisklassen noch den Aufstieg schaffen. Im Mittelfeld der Tabelle landeten Weilmünster III, Gräveneck sowie Odersbach II. Absteigen müssen Laimbach II und Wirbelau III.Bester Spieler im 1. Paarkreuz war Axel Hirschberger vom TV Nauheim. Der TTC Mönchberg Hadamar stellte mit Suleyman Kusci den überragenden Mann im 2. Paarkreuz. Das 3. Paarkreuz gewann Eric Schenke von den Sportfreunden Reichenborn. Reichenborn stellte mit Nico Meuser und Nils Weißmüller auch das beste Doppel. (mehr …)

Abschlussbericht 3. Kreisklassen

SV Langenbach, TTC Bad Camberg IV, Elz V und Weinbach II sind ganz vorne

(hl). In der 3. Tischtennis-Kreisklasse gingen die Meisterschaften an SV Langenbach (Gruppe 1), TTC Bad Camberg IV (Gruppe 2), Elz V (Gruppe 3) und Weinbach II (Gruppe 4).

SV Langenbach

In der Gruppe 1 holte sich der SV Langenbach den Titel. Die Mannschaft, die aufgrund von Spielermangel aus der 1. Kreisklasse in die 3. Kreisklasse zurückgezogen hat, beherrschte die Klasse in der Vorrunde nach Belieben, hatte am Ende aber nur einen Punkt Vorsprung vor dem Vizemeister Niederselters IV.
Kai Hellmund vom TV Niederselters IV gewann die Rangliste im 1. Paarkreuz ohne Niederlage. Geronimo Hoffmann (Mönchberg Hadamar) ist Führender im 2. Paarkreuz. Kai Hellmund und Thorsten Lux stehen mit 13:0-Siegen in der Doppelrangliste auf Platz 1. (mehr …)

Vereins-, Termin- und Mannschaftsmeldungen für die Saison 2015/16

Vom 25. Mai bis 10. Juni Vereinsmeldung (Meldung der Mannschaften),
vom 20. Juni bis 01. Juli Terminmeldung in click-tt zu erfassen

N3D little human character pointing at an info icon.achdem die Rückrunde am vergangenen Wochenende mit der Relegation zu Ende gegangen ist, laufen die Vorbereitungen für die neue Saison bereits auf Hochtouren. Voraussichtlich am Montag, den 18.05.2015, steht die neue QTTR-Liste zur Verfügung und ab Montag, den 25.05.2015, kann die Vereinsmeldung in click-tt erfasst werden. Wo ihr die QTTR-Werte findet, steht auf der Seite des HTTV unter diesem Link. Wichtige Informationen hat Kreissportwart Thomas Neblung für alle Vereine zusammengestellt und heute allen Vereinsvorsitzenden bzw. Abteilungsleitern per Mail zur Verfügung gestellt. Mit der Veröffentlichung auf der Homepage machen wir die Informationen allen Tischtennis-Spielerinnen und -Spielern zugänglich. Über folgenden Link gelangt ihr direkt zum Schreiben: Vereins-, Termin und Mannschaftsmeldungen für 2015-16

Tischtenniskreis © 1998-2016 *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme