mini-Meisterschaften des TTC Oberbrechen

Die Kinder lassen beim TTC Oberbrechen die Bälle fliegen

mini-Meisterschaften, TTC Oberbrechen 2021 Hinten von links: Silke Klement, Timon Jung, Verena Felkl, Lisa Klement Mitte von links: Paula Jung, Jan Neugebauer, Nora Simon, Anna Klement Vorne von links: Sienna Gibitz, Eileen Kirst, Fenja Felkl, Mia Klement, Raul Klement, Aaliyah Schermuly Es fehlen: Kira Wilhelm und Maike Duda

Nach einer langen Pause von sechs Monaten aufgrund des Lockdowns durfte beim TTC Oberbrechen endlich wieder Tischtennis gespielt werden. Zu diesem freudigen Anlass fanden am 22. und 25. Juni 2021 die Tischtennis-mini-Meisterschaften im Rahmen des TTC Kindertrainings und der Grundschule Oberbrechen (Tischtennis-Schul AG – Talentaufbaugruppe TAG) statt.

Es gab viele spannende und knappe Spiele, wodurch ein klarer Sieger nicht schnell zu erkennen war. Zwar waren einige Kinder skeptisch, ob sie überhaupt noch spielen könnten, doch es stellte sich schnell heraus, dass sie zum Glück nichts verlernt haben und alles immer noch genau so gut wie vor dem Lockdown funktioniert. So sind der Spaß und die Motivation weiterhin so groß wie zuvor.

Mitgespielt haben insgesamt 20 Kinder im Alter von 8-12 Jahren, welche in die Altersgruppen I, II und III, jeweils männlich und weiblich, aufgeteilt wurden und dort gegeneinander gespielt haben. (mehr …)

Tischtennis-Heft Kreis Limburg-Weilburg 2021 ist fertig und steht zum Download bereit (32 Seiten mit Ausblick, Klasseneinteilungen)

Corona-bedingt erheblicher Rückgang bei den Mannschaftsmeldungen von 302 auf 268 (- 20 im Nachwuchsbereich, – 12 bei Herren und Senioren, – 2 bei Damen)

Hier findet ihr das Tischtennis-Heft 2021 Kreis Limburg-Weilburg, welches vom Tischtennis-Kreisvorstand (insbesondere von Kreissportwart Thomas Neblung und mir) erstellt wurde. Da der Kreistag und die Jugendleiterpflichtsitzung in diesem Jahr Corona-bedingt nicht stattgefunden haben, können die Vereinsvertreter die Fassung unmittelbar nach Abschluss der für den Nachwuchs bis 18.06.2021 verlängerten Vereinsmeldung herunterladen. Das Heft ist gegenüber den Vorjahren naturgemäß deutlich verkürzt, da keinerlei Individual-Veranstaltungen stattgefunden haben und die Saison vorzeitig abgebrochen wurde. Es beinhaltet meinen Bericht sowie den Bericht unserer Sportwarte (mit den Abschlusstabellen der vorletzten Saison) sowie einen Ausblick auf die neue Runde mit allen Klasseneinteilungen (im Erwachsenen- und Nachwuchs-Bereich), Auf- und Abstiegsregelung und vielem mehr.

Am Freitag, den 09.07.2021 veranstaltet der Kreisvorstand eine freiwillige Informationsveranstaltung in Form einer Videokonferenz für alle Vereine. Die Einladung zur Veranstaltung wird in den nächsten Tagen versandt.

Hier steht die gesamte Präsentation als Download bereit: 

TT-Heft 2021 Kreis Limburg-Weilburg_Stand_2021_06_20

Instagram Live Chat mit Katharina Michajlova

Am kommenden Donnerstag  ist unsere Lokalmatadorin, Katharina Michajlova, bei unserem Partner Spin und Speed im Instagram Live Chat.

Ab 19.00 Uhr wird Katharina sich den Fragen stellen und sicherlich darüber Auskunft geben, welche Ziele die Damenmannschaft des TTC Staffel für die neue Saison hat. Seid gespannt und schaltet ein!

Tischtennis-Nachwuchs wieder an die Tische – Ziel: 30 Ortsentscheide und möglichst viele Nachwuchs-Mannschaften zur neuen Saison

Ortsentscheide für Minis jetzt sogar bis 31. August 2021 möglich

Logo MinimeisterschaftenNachdem uns Corona in den letzten 15 Monaten in Schach gehalten hat, besteht jetzt wieder Hoffnung auf einen Wiedereinstieg in unseren geliebten Tischtennissport. Und gerade jetzt kommt es darauf an, dass wir uns um den Nachwuchs kümmern. Die Vorbereitung auf die neue Saison wurde bereits gestartet (ab morgen können die Mannschaften gemeldet werden). Um die Nachwuchsarbeit wieder in Gang zu bringen, habt ihr die Möglichkeit, den Ortsentscheid Minimeisterschaften bis zum 31.08.2021 durchzuführen. Weiterführende Veranstaltungen wie Kreisentscheid (oder höher) finden dieses Jahr nicht statt. Unser Ziel im Kreis Limburg-Weilburg sind 30 Ortsentscheide bis Ende August, mit dem Ziel darüber Kinder für den Tischtennissport zu gewinnen. Meldet so viele Nachwuchs-Mannschaften wie möglich. Falls ihr keine Mannschaft zusammen bekommt, könnt ihr sie noch bis Ende November kostenfrei zurückziehen.

Hier findet ihr viele Informationen zu den mini-Meisterschaften:

https://www.tischtennis.de/minis.html

Die Regiebox, mit Angabe des Durchführungsorts und -termins könnt ihr über nachstehenden Link kostenlos bestellen:

http://httv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/ClickSWTTV.woa/wa/miniChampionship?federation=HeTTV (mehr …)

Es geht endlich wieder los – Vereins-, Termin- und Mannschaftsmeldungen für die Saison 2021/22 – erster Stichtag: 10.06.2021

Vom 25. Mai bis 10. Juni Vereinsmeldung (Meldung der Mannschaften),
vom 20. Juni bis 01. Juli Termin- und Mannschaftsmeldung (Aufstellungen) in click-tt zu erfassen

N3D little human character pointing at an info icon.achdem seit Oktober 2020 in den allermeisten Vereinen der Tischtennis-Sport Corona-bedingt zum Erliegen gekommen ist, hoffen wir alle, dass wir die neue Saison ab August wieder planmäßig starten können. Über den Sommer bietet der HTTV für Erwachsene einen Sommer-Team-Cup sowie für den Nachwuchs den Juniorcup an. Details findet ihr hier: https://www.httv.de.

Die Impfungen gehen mittlerweile gut voran, die Inzidenzen sinken und die ersten Hallen werden voraussichtlich Anfang Juni wieder öffnen, so dass wir uns in Richtung Normalität bewegen. Unter welchen Voraussetzungen der offizielle Spielbetrieb wieder aufgenommen wird, ist aktuell noch unklar („normale“ Runde, Einfachrunde, Verzicht auf Doppel,…). Hier gilt es, die weiteren Entwicklungen und die Entscheidungen bzw. Bekanntmachungen des HTTV abzuwarten.

Ab Dienstag, den 25.05.2021, kann die Vereinsmeldung für die neue Saison in click-tt erfasst werden. Diejenigen, die aufgrund der Regelungen vom Beginn der Saison unglücklich nicht aufgestiegen oder abgestiegen sind, bitte ich, bei der Vereinsmeldung unbedingt Aufstiegsbereitschaft bzw. Klassenverbleib anzugeben, damit hier vielleicht noch bessere Lösungen gefunden werden können. Weitere wichtige Informationen hat Kreissportwart Thomas Neblung für alle Vereine zusammengestellt und allen Vereinsvorsitzenden bzw. Abteilungsleitern bereits per Mail zur Verfügung gestellt. Mit der Veröffentlichung auf der Homepage machen wir die Informationen allen Tischtennis-Spielerinnen und -Spielern zugänglich. Über folgenden Link gelangt ihr direkt zum Schreiben:

Vereins-, Termin und Mannschaftsmeldungen für 2021-22

Für den Nachwuchsbereich ist das Meldeformular für die neue Saison hier zu finden (das ausgefüllte Formular ist bitte bis 10.06.2021 an Kreisjugendwartin Malika Höhn a.m.hoehn@t-online.de zu senden):

Anlage A – Meldeformular Nachwuchs 2021-22

Freigabeanträge für Jugendliche findet ihr hier (Frist: 10.06.2021):

https://www.httv.de/media/000/News/2021/Maerz/Antrag-Erteilung_SBEM_neu_Saison_2021_2022_ausfuellbar.pdf

Für JES-Spieler muss nachstehendes Formular ausgefüllt werden:
https://www.httv.de/media/000/Formulare/JES-Antrag_NEU_ausfuellbar.pdf

Die gültigen Anfangszeiten bei Mannschaftskämpfen findet ihr hier:
Anlage C – Anfangszeiten bei Mannschaftskämpfen

Bitte lest die Informationen aufmerksam durch. Corona-bedingt gibt es ein paar Neuerungen. Für Rückfragen steht Thomas Neblung wie immer gerne zur Verfügung.

Instagram Live Chat mit Johannes “Jo” Herrmann

Am kommenden Donnerstag, 22.04. hat unser Partner, Spin und Speed, Johannes “Jo” Herrmann als Gast im Instagram Live Chat.

Jo, in Hessen bestens bekannt, wird u.a. über seine Tätigkeit an der Eliteschule des Sports berichten. Seid gespannt und schaltet ab 19.00 Uhr ein.

Instagram Live Chat mit Tobias Sälzer

Am Donnerstag, 01.04.2021, ist Tobias Sälzer bei unserem Partner, Spin und Speed, im Instagram Live Stream. Der 15 jährige Nachwuchsmann vom TTC Zugbrücke Grenzau feierte Anfang Januar 2021 sein Debüt in der TTBL.

Ab 19.00 Uhr wird Tobias u.a. darüber berichten. Seid gespannt und schaltet ein

Zunächst KEINE Einführung von Vierermannschaften in Hessen

Intensive und konstruktive Diskussion bei HTTV-Beiratstagung am 20.03.2021

Bei der Beiratstagung des HTTV am heutigen Samstag standen ein paar wichtige Entscheidungen für die Tischtennis-Vereine in unserem Kreis an. Insbesondere die Einführung von Vierer-Mannschaften wurde sehr intensiv diskutiert. Viele Kreiswarte, so auch Kreiswart Thomas Meilinger, waren der Auffassung, dass eine solch wichtige Entscheidung nicht ohne ausführliche Diskussion und Analyse getroffen werden sollte. Insbesondere die Umstellungslogik (stufenweise über mehrere Saisons oder innerhalb einer Saison, müssen neu gemeldete Mannschaften alle in der 3. Kreisklasse starten?) ist noch nicht klar und bedarf einer detaillierten Erarbeitung. Vor diesem Hintergrund wurde der Antrag vom Spielausschuss vor der Abstimmung zurückgezogen. Damit wird auch in der Saison 2022/23 in der Hessenliga, der Verbandsliga und in den Bezirks- und Kreisklassen weiterhin mit 6er-Mannschaften gespielt. Den Kreisen steht es natürlich frei, auf Kreisebene andere Lösungen zu finden.

Über folgende weitere wichtige Anträge wurde entschieden:

  • Der Neufassung der Rechtsordnung wurde mehrheitlich zugestimmt
  • Der Überarbeitung der Ehrenordnung wurde mehrheitlich zugestimmt
  • Der Antrag, wonach im Erwachsenen-Bereich bei 3er- und 4er-Mannschaften bis zum Ende durchgespielt wird, wurde in einer knappen Abstimmung (22:18) abgelehnt
  • Dem Antrag, dass bei Vierer-Mannschaften einheitlich im Bundessystem gespielt wird, wurde mehrheitlich zugestimmt

Ferner wurde beschlossen, dass die Vereine (sofern Präsenzveranstaltungen nicht erlaubt sind), die Kreistage in einem virtuellen Format durchführen können. Wir werden dies im Kreisvorstand diskutieren und entscheiden, ob der diesjährige, für den 18.06.2021 in Edelsberg vorgesehene Kreistag stattfinden wird. Da in diesem Jahr keine Wahlen stattfinden, wären wir dazu nicht verpflichtet.

Es ist vom HTTV vorgesehen, sofern es die Corona-Lage zulässt, neben dem VR-Cup für Erwachsene auch eine Einzelturnier-Serie für den Nachwuchs anzubieten. Jeder Ausrichter wird dafür eine Aufwandspauschale erhalten. Für die Nachwuchs-Spieler:innen werden keine Startgelder erhoben.

Nach einer intensiven und spannenden Beiratstagung beendete Präsident Hain um 14.00h die Sitzung.