Frohe Weihnachten für alle Tischtennis-Spielerinnen und -Spieler im Kreis Limburg-Weilburg und darüber hinaus

Normalerweise hätten wir geschrieben „Genießt die freie Tischtenniszeit und tankt Kraft für die Rückrunde“. Leider ist dieses Jahr alles anders. Wir alle hoffen, dass es im Frühjahr wieder losgehen kann und wir endlich wieder an die Tische gelassen werden.

Das Wichtigste ist aber, dass das alle bei bester Gesundheit tun können. Also passt auf euch auf und genießt Weihnachten im Kreise eurer Liebsten.

Euer Tischtennis-Kreisvorstand

Frohe Weihnachten

Hinweise für die „Rückrunden“-Aufstellungen

Erfassung der Aufstellungen noch bis zum 22.12.2020 möglich

3D little human character pointing at an info icon.Anbei erhaltet ihr einige Hinweise, die euch bei der „Rückrundenaufstellung“ nützlich sein können. Von einer klassischen Rückrunde kann zwar in dieser Saison nicht die Rede sein, da aufgrund der Corona-Pandemie lediglich eine Einfachrunde gespielt wird. Mit Rückrunde ist daher im Folgenden die zweite Saisonhälfte (also alle noch offenen Begegnungen) gemeint.

Zwischen 16. und 22. Dezember 2020 ist in click-tt das Portal zur Erfassung geöffnet. Hier findet ihr die Details, aufbereitet von unserem Kreissportwart Thomas Neblung: Hinweise für die Rückrundenaufstellungen 2020-21

Corona: Hygienekonzepte der Vereine (bitte fehlende Konzepte nachreichen)

Stand per 20.12.2020:

Aktuell sind alle Hallen im Kreis Limburg-Weilburg für den Trainings- und Spielbetrieb bis auf Weiteres geschlossen. Insofern bezieht sich die Info zu den Duschen auf den Zeitraum vor der generellen Schließung.

Hier findet ihr die aktuellen Hygienekonzepte der Vereine im Kreis Limburg-Weilburg sowie des DTTB und des HTTV. Sofern keine Verlinkungen existieren, wurde das Konzept vom Verein noch nicht eingereicht. Diese bitte dann direkt bei den Vereinen erfragen und an Kreiswart Thomas Meilinger senden (tt-kreiswart@meilinger.net):

DTTB: Schutz-_und_Handlungskonzept_Covid_19_Stand_17.08.2020

HTTV:

Information_Anwesenheitsliste_Wettkampf

Anwesenheitsliste_Wettkampf 

Hygiene-_und_Verhaltensregeln_des_HTTV_fuer_den_Wettkampfbetrieb_Vereine_210820

(mehr …)

Instagram Live Chat mit Steffen „Speedy“ Fetzner

Weltmeister und Vizeolympiasieger Steffen „Speedy“ Fetzner ist bei uns im Instagram Live Chat.

Ihr habt Fragen an Steffen? Dann schickt uns diese an s.marx@spinundspeed.de oder schreibt sie in die Kommentare.

Seit am kommenden Donnerstag, 21.01.2021, ab 17.00 Uhr auf dem Spin und Speed Instagram Kanal dabei.

Der TTC Offheim gratuliert seinen Mitgliedern Winfried Schaaf (80) und Walter Laux (70) zum Geburtstag

Am heutigen Montag feiern mit Winfried Schaaf und Walter Laux zwei große Aktivposten des TTC Offheim einen runden Geburtstag.

Winfried Schaaf

Winfried Schaaf wird heute 80 Jahre alt.

Winfried ist ein Urgestein des TTC Offheim und spielte 50 Jahre aktiv Tischtennis im Verein. Er war über viele Jahre als Nummer Eins ein großer Leistungsträger der ersten Herrenmannschaft. Zusammen mit seinen Mannschaftskameraden schaffte er den Aufstieg in die damalige Gruppenliga Wiesbaden. Auch in der Vorstandsarbeit war Winfried aktiv. Über viele Jahre bekleidete Winfried das Amt des zweiten Vorsitzenden. Winfried ist dem Verein sehr verbunden und besucht bis heute alle Heimspiele der ersten Mannschaft.

Walter Laux feiert heute seinen 70. Geburtstag.

Walter Laux

Er geht seit mittlerweile 40 Jahren für den TTC Offheim auf Punktejagd. In der Jugend war Walter für den TTC Elz sehr erfolgreich und schaffte sogar den Sprung in die erste Herrenmannschaft. Auch mit 70 Jahren steht Walter als Leistungsträger in der Kreisliga und Kreisklasse Woche für Woche für den TTC Offheim am Tisch. Im Veranstaltungsausschuss ist er mit seinem Können als Handwerker nicht zu ersetzen.

Der TTC Offheim wünscht beiden Akteuren privat und sportlich alles Gute für die Zukunft sowie viele weitere schöne Jahre im Verein.

Absetzung von Spielen ab sofort ohne Konsequenzen möglich – Spiele können wie geplant durchgeführt werden

Entscheidung des HTTV-Präsidiums für den Mannschafts-Spielbetrieb ab heute und vorerst gültig bis 08.11.2020

Die rasant steigenden Corona-Zahlen machen auch vor Hessen nicht halt. In den vergangenen Tagen haben uns vermehrt Fragen und Bedenken aus den Kreisen und von Vereinen erreicht. Deshalb hat das HTTV-Präsidium als Entscheidungsgremium des Hessischen Tischtennis-Verbandes e.V. (HTTV) mit Beschluss vom 20. Oktober 2020 entschieden, Abschnitt M 5 der Wettspielordnung anzuwenden.

M 5 …. Verlegung von Spielterminen
Das Entscheidungsgremium darf Abweichungen von WO G 6 bzgl. der Verlegung und Absetzung von Spielterminen beschließen.

Demnach gilt ab sofort (20.10.2020), bis vorerst 8. November 2020:

Vereine, die in der jetzigen Situation nicht spielen wollen, können kurzfristig, kostenfrei und unkompliziert (ohne Zustimmung des Gegners) eine Spielabsetzung beantragen.

Der Antrag auf Absetzung kann sowohl vom Heim- als auch Gastverein an den zuständigen Spielleiter gestellt werden. Die Antragsfristen gemäß Ziffer 6.1.6 des Abschnitts G der WO werden für den genannten Fall außer Kraft gesetzt.

(mehr …)

Instagram Live Chat mit Anastasia Bondareva

Am kommenden Sonntag, 18.10.2020, ist es wieder einmal so weit. Wir haben den nächsten Instagram Live Chat. Diesmal mit der jungen Nachwuchshoffnung Anastasia Bondareva. Die 18jährige wurde am letzten Wochenende fünfte beim Europe Youth Top 10 der Mädchen. Sicherlich wird sie uns die, relativ frischen Eindrücke, aus Berlin schildern, gerade was ein Internationales Top Turnier unter Hygienebedingungen angeht.
Der Chat startet um 18.00 Uhr auf unserem Instagram Kanal (spinundspeed).

Tischtennis-Herbstcamp des TTC Bad Camberg

Der Tischtennisclub Bad Camberg e.V. lädt in den Herbstferien zum 4-tägigen Herbstcamp (12.-15. Oktober 2020) ein. Teilnehmen können Schüler/innen und Jugendliche aller Spielklassen im Alter von 8 bis 17 Jahren.

Alle weiteren Informationen zu den Inhalten und zur Anmeldung erhaltet ihr  auf der Homepage des TTC Bad Camberg sowie auf dem Flyer. Darüber hinaus steht euch Nagim Eichhorn als Ansprechperson zur Verfügung. (mehr …)

Jessica Crecelius neue Beauftragte für das Kreisleistungszentrum im Kreis Limburg-Weilburg

Ernennung durch den Kreisvorstand am heutigen Tage

Erneut ist es uns gelungen, mit Jessica Crecelius eine junge Frau für die Mitarbeiter im Kreisvorstand zu gewinnen. Nach der Mitteilung von Kerstin Beck, für das Amt der Beauftragten des KLZ aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung zu stehen, freuen wir uns sehr, dass wir mit Jessica eine exzellente Nachfolgerin gefunden haben. Die 25-jährige ehemalige Hessenliga-Spielerin aus Heringen steht nach einer Pause seit dieser Saison wieder selbst am Tisch und spielt für den TTC Niederzeuzheim in der Damen Bezirksliga. Sie war selbst viele Jahre im Kreisleistungszentrum Kadermitglied und bringt daher eigene Erfahrungen für die Aufgabe mit. 

Ein ganz großes Dankeschön möchten wir Kerstin Beck aussprechen. Kerstin hat den Wiederaufbau des KLZ in 2017 maßgeblich vorangetrieben und die Koordination mit großem Engagement verantwortet. Für die Zukunft wünschen wir ihr alles Gute.

Wir wünschen Jessica viel Erfolg für ihre neue Aufgabe und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Die Kontaktdaten von Jessica lauten wie folgt:
e-mail: jessica.crecelius@web.de
mobil: ‭+49 152 26983662‬

Tischtennis-Wochenende für den Nachwuchs des TTC Offheim

Am letzten Wochenende der Sommerferien hat sich der TTC Nachwuchs in insgesamt sechs Trainingseinheiten an drei Tagen auf die neue Saison vorbereitet. Unter der Leitung von Jugendleiterin Kirsten Wörsdörfer sowie den Trainern bzw. Übungsleitern Etienne Kempa, Amelie Kempa und Mark Wies wurde insbesondere an Feinheiten gearbeitet. Jede Trainingseinheit hatte dabei besondere Schwerpunkte.

Für die gemeinsamen Mahlzeiten sorgten die Eltern der Kinder in unserem Vereinsheim.

Am Sonntagmittag hatten alle Kinder außerdem die Gelegenheit, auf dem Privatacker selbstständig – aber natürlich unter Aufsicht – mit einem Oldtimer Schlepper zu fahren. (mehr …)

Spiel der Woche – Bezirksebene

Aufsteigerduell TuS Aumenau – TTC Niederzeuzheim endet 6:6 unentschieden

Luca Minor – TuS Aumenau

Limburg-Weilburg. Unsicherheit herrschte vor unserem „Spiel der Woche“ in der Tischtennis-Bezirksliga, denn sowohl der TuS Aumenau als auch Mitaufsteiger und erster Gegner TTC Niederzeuzheim gingen mit gemischten Gefühlen in die von Corona beeinflusste Spielzeit.

Matthias Minor vom gastgebenden TuS freut sich zum einen „sehr auf die neue Herausforderung in der Bezirksliga“, denn gerechnet habe man mit dem Aufstieg als nur Fünftplatzierter nach der letzten Vorrunde nicht. „Unser Ziel ist natürlich der Klassenerhalt, wobei sich die Chancen durch den freiwilligen Rückzug von Weilmünster für uns etwas erhöht haben.“ Zum anderen bedauert er, wie wahrscheinlich alle Teams, dass unter den Corona-Restriktionen vor allem das gesellige Beisammensein nach dem Spiel stark eingeschränkt sein wird. (mehr …)