Kategorie: Vereine

Vereinsmeisterschaften TuS Gräveneck

Am 31.01.2019 fanden in Gräveneck die Vereinsmeisterschaften im Nachwuchsbereich statt. Sieben Kinder nahmen daran teil. Zu gewinnen gab es neben einer Urkunde noch einen Pokal. Zudem bekamen die Kinder eine kleine Aufmerksamkeit.

Nachdem der regelgerechte Aufschlag in den Wochen zuvor intensiv geübt wurde, kamen bei den Vereinsmeisterschaften spannende Ballwechsel zustande.

Gespielt wurde in drei Altersklassen. Dabei ergaben sich folgende Platzierungen:

Altersklasse bis 8 Jahre:

  1. Franka Winkelmann
  2. Kim Schaffrath
  3. Hannah Ponto

Altersklasse 9-12 Jahre:

  1. Luca Mauritio Contino Martin
  2. Alex Bornemann
  3. Adrian Badea

Altersklasse 13-14 Jahre

  1. Mark Ponto

Till Weißer siegt im Kopf-an-Kopf-Rennen

Die besten Vier: (v.l.) Alessandro Barbera, Till Weißer, Onurhan Eroglu und Fabian Lakemeier.

Die Dehrner Schüler machen den Verantwortlichen seit Jahren viel Freude mit immer besseren Leistungen auf Kreis- und Bezirksebene. Das zeigte sich auch bei den ansprechenden Duellen anlässlich der Vereinsmeisterschaft. Hier standen die Vier aus der Bezirksoberliga-Mannschaft standesgemäß vorne. In vielen spannenden und ansehnlichen Matches ging es knapp zu, so dass Till Weißer zwar der neue Vereinsmeister in Dehrn ist, aber Alessandro Barbera, Onurhan Eroglu und Fabian Lakemeier aus der Ersten sowie Simon Weimer, Ousama und Ismail Aoulad und Daniel Holzer aus der Zweiten hochzufrieden sein können. Der TuS Dehrn hofft, dass diese Schülergeneration am Ball bleiben und in wenigen Jahren auch die Herrenmannschaften verstärken können.

(Bericht & Foto: Sven-Hendrik Hahn, TuS Dehrn)

Zum sportlichen Jahresabschluss wurden die TTF Oberzeuzheim Nachwuchsvereinsmeister gesucht

Tiziana Schuh und Sophie Krießbach sichern sich die letzten Titel des Jahres

Nach einem überaus erfolgreichen Jahr mit dem Highlight der Teilnahme an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften sowie zuletzt zwei Medaillen bei den Hessischen Einzelmeisterschaften ließ die TTF-Nachwuchsgruppe das Jahr mit den Vereinsmeisterschaften ausklingen. Unter der Leitung des 2. Jugendwarts Kevin Wingender und Nadine Hölper gab es, ganz im Sinne der Geschlechtergleichberechtigung, keine Unterscheidung zwischen den Mädchen und Jungen, sondern es wurde in zwei Leistungsklassen gespielt: alle Spieler*Innen, die auf Verbands- oder Bezirksebene aktiv sind, duellierten sich untereinander sowie alle aus den kreisgebundenen Spielklassen. (mehr …)

Toller Sport bei den Jugendvereinsmeisterschaften des TTC Lindenholzhausen

Die Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften mit Jugendbetreuern.

Am Freitag, dem 14.12.2018, trug der TTC Lindenholzhausen seine Jugendvereinsmeisterschaften in der Turnhalle der Lindenschule aus. Die sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielten ihren Meister im Modus Jeder gegen Jeden aus.  Die unterschiedlichen Altersklassen wurden durch Punktvorgabe ausgeglichen. Hierdurch entwickelten sich eine Reihe von spannenden und guten Spielen. Den Sieg erspielte sich Helen Stein mit einer Bilanz von 5:1. Knapp geschlagen, mit der gleichen Bilanz und einem Satz mehr verloren, belegte Rico Balzer den zweiten Platz. Er konnte dafür Helen die einzige Niederlage beibringen. (mehr …)

TTC Oberbrechen richtet am 22./23. März 2019 die Deutschen Jugend-Meisterschaften (U25) im PARA Tischtennis aus…

…und zeigt damit erneut, dass ihm nicht nur zugetraut wird, Großveranstaltungen zu organisieren sondern auch sein soziales Engagement für den Tischtennissport

Die Veranstaltung findet am 22. und 23. März 2019 in der Emstalhalle Oberbrechen statt.

Ganz besonders für den TTC Oberbrechen sowie für die Gemeinde Brechen aber auch den Tischtenniskreis Limburg-Weilburg ist dieses sportliche Event ein absolutes Highlight.

Wer weitere Informationen zum Para Tischtennis sucht, wird auf der Seite des Deutschen Behindertensportverbandes e. V. (DSB) fündig: http://www.dbs-tischtennis.de

Übrigens haben die deutschen Athletinnen und Athleten bei den letzten Para-Tischtennis Weltmeisterschaften in Slovenien Mitte Oktober mit Thomas Schmidberger einen Vizeweltmeister gestellt sowie mit Thomas Brüche und Stephanie Grebe zwei dritte Plätze belegt.

Vereinsmeisterschaften 2018 der Tischtennisabteilung des TSV Heringen

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Am 18. August konnten wir 13 Kinder zu den Vereinsmeisterschaften des Nachwuchses in der Turnhalle begrüßen. Im Anschluss an viele spannende und gutklassige Spiele und einem gemeinsamen Mittagessen wurden den erfolgreichsten Kindern Urkunden und Medaillen überreicht.

Im Anschluss fanden die Vereinsmeisterschaften der Senioren statt. Peter Langhelm konnte seinen Titel als Vereinsmeister im Einzel leider verletzungsbedingt nicht verteidigen. Der Titel ging wie auch in vielen Jahren zuvor an Volker Schöffler. Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse:

Doppel: 1. Platz Volker Schöffler/Daniel Schöffler; 2. Platz Martin Conrad/Gerhard Volk; 3. Platz Klaus Luttenberger/Jürgen Schmidt.

Einzel: 1. Platz Volker Schöffler; 2. Platz Volker Conrad; 3. Platz Martin Conrad. 

Vereinsmeister Volker Schöffler (Mitte), Volker Conrad (rechts, 2. Platz) und Martin Conrad (links, 3. Platz).

Vereinsmeister Ben Hawelka (Mitte), Leon Höfle (links, 2. Platz) und Tom Hawelka (rechts, 2. Platz).

 

 

 

„Fit fürs Ehrenamt“ – Programm 2018 – kostenlose Teilnahme möglich

Landkreis und KVHS bieten kostenlose Kurse für Ehrenämtler an!

Auch in diesem Jahr bietet unser Landkreis in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule (KVHS) für alle ehrenamtlich Tätigen kostenlose Kurse an. Das Kursangebot umfasst aktuell neben vielen praktischen EDV-Modulen (z. B. Excel, Powerpoint, Digitale Bildbearbeitung) auch Stimmtraining, Seminare für Präsentationstechniken und Grundlagenkurse zum Steuerrecht und zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Also schaut euch einfach mal das vielfältige Angebot an und meldet euch an!

Weitere Infos findet ihr dazu im beigefügten Flyer: Fit fürs Ehrenamt 2018 – Flyer

und/oder unter dem folgenden Link: www.vhs-limburg-weilburg.de

Spitzensport im Dienst des guten Zwecks: 1.200 € für Stiftung St. Vincenz-Hospital

TTC Staffel spendet erneut für einen guten Zweck

Top-Duell für den guten Zweck: Die stolze Summe von 1200 Euro als Erlös aus dem Spitzenspiels übergaben jetzt Vertreter des neuen Zweitligisten TTC Staffel an die Stiftung St. Vincenz-Hospital zur Unterstützung der Palliativstation des St. Vincenz-Krankenhauses. Im Bild v.l.n.r.: Dr. Herbert Hecking, Krankenhaus-Geschäftsführer Guido Wernert, Prof. Dr. Thomas Neuhaus und André Tamoschus, dem Vorsitzenden des TTC Staffel

Das Spitzenspiel der dritten Liga stand in diesem Jahr im Zeichen sozialen Engagements. Daher gab es beim Match gegen Torpedo Göttingen gleich zwei Gewinner: die Palliativstation des St. Vinzenz-Krankenhauses Limburg und die Damen des TTC Staffel. Die Spielerinnen des tabellenführenden Vereins hatten es im Heimspiel erst einmal spannend gemacht, als sie 1:3 und 2:4 in Rückstand gerieten. Danach lief aber alles nach Wunsch: Die ausstehenden vier Spiele wurden gewonnen und damit war Staffel zwei Spieltage vor Schluss der Titel nicht mehr zu nehmen. Groß die Freude bei Mannschaftsführerin Lea Grohmann, die durch ihren Sieg den fünften Zähler holte und damit den Aufstieg in die zweite Liga perfekt machte.

(mehr …)

Tischtennisfreunde Oberzeuzheim laden alle TT-Begeisterte vom 31. Mai bis 02. Juni zum 50-Jährigen Bestehen ein

Jubiläumsprogramm der TTF Oberzeuzheim: Familientag – Sporttag – Feiertag

Die Tischtennisfreunde Oberzeuzheim feiern in diesem Jahr ihr 50-Jähriges Bestehen. Hierzu hat der Verein ein dreitägiges Festprogramm auf die Beine gestellt, zu dem er herzlich einlädt. Wir würden uns sehr freuen, wenn viele TT-Begeisterte den Weg nach Oberzeuzheim finden würden.

Das Jubiläumsprogramm findet ihr hier:

(mehr …)

Volksbanken Raiffeisenbanken Cup in Staffel – 9 Turniere im Mai

9 Turnier-Termine im Mai in Staffel zur Konservierung der Form in die neue Saison 2018/19

Sage und schreibe 9 Turniere der Turnierserie des HTTV (Volksbanken Raiffeisenbanken Cup) richtet der TTC Staffel im Mai aus.

Die Uhrzeiten entnehmt bitte dem Plakat. 

Anmeldungen sind unter mytischtennis.de möglich.

Die Turniere dauern immer maximal 3 Stunden und bieten eine wunderbare Möglichkeit, nach Ende der Saison die Form aufrechtzuerhalten.

Gespielt wird nach dem Schweizer System immer über 6 Runden gegen im Turnierverlauf immer ähnlicher starke Spieler.

Hier findet ihr mehr Informationen zur Turnierserie.