Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Kategorie: Nachwuchs

Die Plätze sind vergeben – Schnuppermobil 5 Tage lang im Kreis unterwegs (Hadamar, Limburg, Runkel, Villmar) – seit 2015 mehr als 4.700 Kinder erreicht

In der Zeit vom 28. Januar bis 01. Februar 2019 tourt das Schnuppermobil durch unseren Kreis und macht wieder Halt an 6 verschiedenen Schulen

Das Schnuppermobil des DTTB war auf Initiative unseres Kreisschulsportbeauftragten, Sebastian Bäcker seit 2015 bereits an insgesamt 60 Schulen in unserem Kreis unterwegs und hat dabei mehr als 4.700 Kindern den Tischtennissport näher gebracht. Vom 28. Januar bis 01. Februar 2019 ist es nun wieder soweit. An folgenden Schulen, die sich gemeinsam mit den Vereinen darauf bewerben konnten, wird jeweils ein Aktionstag angeboten. Die Kosten der Aktion werden übrigens vollständig von unseren Sponsoren übernommenBesonders schön ist es, dass dieses Mal 3 neue Schulen dabei sind, die bislang noch nicht in den Genuss des Schnuppermobils gekommen sind:
Mo. 28.01.: Grundschule Niederhadamar/Niederzeuzheim (TTC Niederzeuzheim)
Di. 29.01.: Grundschule Runkel (TV Runkel)
Mi. 30.01.: Grundschule Villmar (TTC Villmar)
Do. 31.01.: (neu) Theodor-Heuss-Schule Limburg (VfR 07 Limburg)
Fr. 01.02.: (neu) Friedrich-Dessauer- und (neu) Peter-Paul-Cahensly-Schule Limburg (VfR 07 Limburg und TTC Elz)

(mehr …)

TTC Offheim sucht den neuen Timo Boll

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Offheim zumindest einen Tag lang die Größten. Am 18.01.2019 ab 8 Uhr wird unter der Regie des TTC Offheim in der Halle 2 des DGH Offheim der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2018/2019 im Tischtennis ausgespielt. Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Seit 1983 haben knapp 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teilgenommen. (mehr …)

Kreispokalendrunde Nachwuchs in Bad Camberg

Buntes Podium in Bad Camberg – fünf Vereine holen Pokalsiege

Über gleich fünf verschiedene Kreispokalsieger in den fünf ausgetragenen Konkurrenzen konnten sich die Zuschauer und Ausrichter TTC Bad Camberg in der „Neuen Sporthalle“ in Bad Camberg freuen. Bei der diesjährigen Kreispokalendrunde gelang es einzig den Schülerinnen A des TTC Staffel, den Titel aus dem Vorjahr (erneut) zu verteidigen. In spannenden Endspielen siegten zudem der TTC Villmar bei der männlichen Jugend und die TTF Oberzeuzheim bei den Schülern B. Der TTC Oberbrechen bei der weiblichen Jugend und der SV Rot-Weiß Hadamar bei den Schülern A setzten sich in ihren Konkurrenzen souverän durch.

Detaillierte Ergebnisse der Vor- und Endrunde des Kreispokals im Tischtenniskreis Limburg-Weilburg sind auf mytischtennis.de zu finden. (mehr …)

102 Teilnehmer bei den mini-Meisterschaften des TTC Eisenbach und der MPS

In diesem Jahr hat der TTC Eisenbach die mini-Meisterschaften gemeinsam mit der Mittelpunktschule Goldener Grund (MPS) durchgeführt und kann einen Teilnehmerrekord von 102 Kindern vermelden. Da der TTC bereits seit einigen Jahren mit der MPS kooperiert und neben einer Schul-AG auch unregelmäßige Schnuppertage anbietet, kam die Idee auf, die Schule auch für die mini-Meisterschaften mit ins Boot zu holen. An dieser Stelle bedankt sich der TTC bei Frau Hankel und Herrn Lüttke von der MPS, ohne die diese gemeinsame Aktion nicht möglich gewesen wäre. (mehr …)

Bezirkseinzelmeisterschaften Nachwuchs

Heimischer Nachwuchs bevölkert die Siegertreppchen – Weiblicher Nachwuchs ohne Fehl und Tadel

Königstein. Gut gefüllte Felder kennzeichneten die diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften des Tischtennis-Nachwuchses in Königstein. Der heimische TTC war zusammen mit dem Bezirksjugendausschuss wieder einmal zuverlässiger Ausrichter und Durchführer.

Der weibliche Nachwuchs des Kreises Limburg-Weilburg beherrschte die Konkurrenzen eindeutig, wobei die Titel an Spielerinnen der TTF Oberzeuzheim (5) und der SG Lahr (3) gingen. Einzeltitel errangen Carolin Beck (Lahr, 2) sowie Hannah und Sophie Krießbach (Oberzeuzheim). Bei den Schülern B ragte Luca Minor (TTC Elz) mit zwei Meistertiteln heraus, aber auch sein Vereinskamerad Cedric Montimurro überzeugte mit Rang 3 bei den Schülern A. Auf das Treppchen kletterten zudem Lukas Ricker, Nic Lanio/Luca Schmitt (alle TTF Oberzeuzheim) und AaronWennrich/Alessandro Barbera (TTC Staffel/TuS Dehrn) in den Doppelkonkurrenzen. (mehr …)

Beste Minis in Gräveneck: Kim, Sophie, Luca und Tim

Am 20.09.2018 fanden in der Mehrzweckhalle in Gräveneck erstmals in der Geschichte des TuS mini-Meisterschaften  statt.

Sechs Mädchen und drei Jungen sind beim Ortsentscheid der Tischtennis-mini-Meisterschaft des TuS Gräveneck gestartet. Die Bestplatzierten haben sich für den Kreisentscheid qualifiziert.

Die Minis zeigten unter den Augen der Eltern tolle Ballwechsel, viel Spaß und Emotionen am Tischtennistisch.

Die Ergebnisse lauten wie folgt:

Mädchen bis einschließlich 8 Jahre:

1. Kim Feline-Schaffrath, 2. Franka Winkelmann, 3. Lea Webels.

Mädchen 9-10 Jahre:

1. Sophie Heckelmann, 2. Emely Heckelmann, 3. Hanna Ponto

Jungen 9-10 Jahre:

1. Luca Mauritio-Contino Martin, 2. Adrian Badea-Mihai

Jungen 11-12 Jahre:

1. Tim Webels

Unsere Trainingszeiten sind: Donnerstag von 16:30-18:00 Uhr in der MZH Gräveneck. Zusätzlich nehmen wir am Regionalem Trainingszentrum Weilburg teil.

Kreismeisterschaften des Nachwuchses

TTF Oberzeuzheim spitzenmäßig – Staffel, Elz und Lahr ebenfalls erfolgreich

Oberbrechen. Am Ende der diesjährigenTischtennis-Kreismeisterschaften des Nachwuchses war es für den bestens vorbereiteten Ausrichter TTC Oberbrechen, den Kreisjugendausschuss und die Zuschauer in der Emstalhalle fast schon ein gewohntes Bild: Ganz oben auf dem Podest stand ein Spieler oder eine Spielerin der TTF Oberzeuzheim. Gleich fünf der acht Einzeltitel gingen an den Nachwuchs der Tischtennisfreunde. Sophie Krießbach ragte dabei mit zwei Einzeltiteln in den Konkurrenzen der Schülerinnen B und C heraus. Obwohl die Beteiligung mit 134 Teilnehmern im zweiten Jahr in Folge leicht rückläufig war, zeigten sich Ausrichter und Kreisjugendausschuss mit der Veranstaltung insgesamt zufrieden. (mehr …)

Tischtennis-Sommerpokal in Bad Camberg feiert sein 10-jähriges Jubiläum!

In diesem Jahr traten 23 Mannschaften mit 73 Spielerinnen und Spielern aus allen Altersklassen beim Nachwuchs-Sommerpokal am 25.08.2018 in Bad Camberg an. Der TTC richtete das Turnier für den Tischtenniskreis Limburg-Weilburg bereits zum 10. Mal in Folge aus und freute sich über die leicht gestiegene Teilnehmerzahl. Der Sommerpokal im Nachwuchsbereich war in diesem Jahr das erste Kräftemesse vor der Punktrunde und ermöglichte es gewechselten Spielern zum ersten Mal für ihren neuen Club anzutreten.

Morgens um 10 Uhr starteten die Konkurrenzen Jugend und A-Schüler mit vier bzw. sechs teilnehmenden Mannschaften. In der Jugend setzte sich der TTC Elz I im vereinsinternen Duell gegen TTC Elz II im Finale hauchdünn mit 4:3 durch, bei den jüngeren A-Schülern stand am Ende ebenfalls ein Team vom TTC Elz ganz oben auf dem Treppchen. Der TTC Elz schickte insgesamt vier und damit auch die meisten Mannschaften ins Rennen. In der Konkurrenz der A-Schüler traten auch die A-Schülerinnen des VfR 07 Limburg an, die sich bis ins Finale spielten.

(mehr …)

Einladung zu den Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs am 15. und 16. September in Oberbrechen

Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs am 15./16. September in Oberbrechen

Voranmeldungen ersichtlich im MKTT-Online. 

Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs 2018

 

 

Die diesjährigen Kreismeisterschaften Nachwuchs werden erneut vom TTC Oberbrechen ausgerichtet. Wir würden uns über eine rege Teilnahme sehr freuen.

Hier findet ihr die Ausschreibung, damit ihr frühzeitig wisst, wann welche Konkurrenzen gespielt werden: KEM Turnierinfo

 

(mehr …)

Abschlussbericht Nachwuchs überregional

Abschlussbericht Nachwuchs überregional

Limburg-Weilburg. In den überkreislichen Ligen verkaufte sich der heimische Tischtennis-Nachwuchs in der vergangenen Saison mehr als ordentlich. So konnten sich die Elzer Schüler in der Schüler A Hessenliga, in der Sulzbach überlegener Meister vor Fulda-Maberzell wurde, mit Rang 5 in der oberen Tabellenhälfte behaupten. Amin Wehbe (15:7), Rick Reiter (9:12), Leo Launhardt (9:15), David Ohs (13:9) und Aaron Stein (11:6) gehörten zum Stamm und erspielten sich 20:16 Punkte. Auf Platz 9 endete das Team des TTC Staffel (6:30) mit Jannis Reinhardt (15:8), Noel Montimurro (12:15), Bastian Burggraf (4:18) und Luca Minor (9:11). (mehr …)

Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme