Kategorie: Nachwuchs

Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs Limburg-Weilburg

Favoritensiege in Limburg – die neuen Kreiseinzelmeister kommen aus Oberzeuzheim, Staffel, Offheim und Elz

Die Jungen und Mädchen bis 11 Jahre hatten sichtlich Spaß am Turnier.

Limburg. Große Überraschungen blieben bei den diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften des Nachwuchses in der Limburger Leo-Sternberg-Schule aus. Gleich dreimal setzte sich am Ende der Nachwuchs der TTF Oberzeuzheim durch, während der TTC Staffel sowie der TTC Offheim jeweils zweimal und der TTC Elz einmal erfolgreich waren. Mit insgesamt 147 teilnehmenden Jungen und Mädchen in den acht Einzelkonkurrenzen zeigten sich sowohl die beiden ausrichtenden Vereine, VfR 07 Limburg und VfR 19 Limburg, als auch der Kreisjugendausschuss zufrieden, denn erstmals seit drei Jahren konnte wieder eine wachsende Beteiligung am traditionell ersten Kreisturnier der Saison verzeichnet werden.

Nach spannenden zwei Wettkampftagen krönten sich bei den Mädchen in der Altersklasse bis 11 Jahre Mirav Alrasol (TTC Offheim), 13 Jahre Varshanaa Surendran (TTC Staffel), 15 Jahre Sophie Krießbach (TTF Oberzeuzheim) und 18 Jahre Amelie Kempa (TTC Offheim) zu den neuen Kreiseinzelmeisterinnen. Die neuen Titelträger der Jungen heißen in der Altersklasse bis 11 Jahre Max Lante (TTC Elz), 13 Jahre Pepe Meteling (TTF Oberzeuzheim), 15 Jahre Nils Stahl (TTF Oberzeuzheim) und 18 Jahre Jannis Reinhardt (TTC Staffel).

Die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizierten sich zudem für die Bezirkseinzelmeisterschaften am 02. und 03. November 2019, die vom TTC Ehringshausen (Lahn-Dill-Kreis) ausgerichtet werden.

Die vollständigen Ergebnisse sind unter folgendem Link zu finden:

Vollständige Ergebnisse in MKTT-Online (mehr …)

mini-Meisterschaften des TTC Eisenbach mit 100 Teilnehmern

Erneut hat der TTC Eisenbach die mini-Meisterschaften gemeinsam mit der Mittelpunktschule Selters (MPS) durchgeführt und freut sich über 100 Teilnehmer aus den Jahrgängen 2007 – 2012. An dieser Stelle bedankt sich der TTC bei den Verantwortlichen der MPS sowie bei den vielen helfenden Mitgliedern, ohne die diese gemeinsame Aktion nicht möglich gewesen wäre.

Am 17., 18. und 19. September 2019 wurde den Kindern der Klassenstufen 3 bis 5 eine besondere Sportstunde ermöglicht: Vorrunden-Tischtennis-Turniere für die mini-Meisterschaften-Endrunde am folgenden Samstag. Gespielt wurde dabei innerhalb der verschiedenen Jahrgangsstufen, wobei jedes Kind mindestens drei Spiele zu bestreiten hatte. An acht Tischen gab es viele interessante und spannende Rallyes zu beobachten. Die jeweils vier bestplatzierten Jungs und Mädchen pro Klasse erhielten eine Einladung zum End-Turnier. (mehr …)

Einladung zu den Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs am 21. und 22. September in Limburg

Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs am 21./22. September in Limburg

Voranmeldungen ersichtlich im MKTT-Online (werden täglich aktualisiert).

Link zur Seite: Turnierergebnisse (MKTT-Online)

 

Die diesjährigen Kreismeisterschaften Nachwuchs werden von den Vereinen VfR 07 Limburg und VfR 19 Limburg ausgerichtet. Wir würden uns über eine rege Teilnahme sehr freuen.

Hier findet ihr die Ausschreibung, damit ihr frühzeitig wisst, wann welche Konkurrenzen gespielt werden: KEM Turnierinfo (mehr …)

Drei Dehrner auf dem Podest bei den Runkeler Stadtmeisterschaften

Von links: Fabian Lakemeier, Alessandro Barbera und Till Weißer.

Während bei den Senioren am Vortag die Runkeler Tischtennisspieler dominierten und Dehrn eher durch Abwesenheit seiner Top-Spieler glänzte, waren die kleinen Dehrner Raben am zweiten Tag nicht zu bezwingen. Die Jungs aus dem Verbandsliga-Team trugen trotz starker Gegenwehr der Schüler aus den anderen Stadtteilen die Schlussrunde unter sich aus. Auch wenn teilweise ein Vorsprung von mehreren Punkten gegeben werden musste, konnte am Ende Alessandro Barbera vor Fabian Lakemeier und Till Weißer den Titel des Runkeler Stadtmeisters für sich beanspruchen. Insgesamt ein Beweis für die Spielstärke der Dehrner, trainiert von Jürgen Kannenberg und angeleitet von Gerhard Kremer, die allerdings in der nächsten Saison in Spielen u.a. gegen die Schüler von Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 auf eine harte Probe gestellt wird. Komplettiert wurde das gute Dehrner Ergebnis durch die fünften Plätze von Onurhan Eroglu sowie Ismail und Ousama Aoulad. 

(mehr …)

Tischtennis – SOMMERCAMP beim TTC Bad Camberg – noch sind Plätze frei

Für Schüler/innen und Jugendliche im Alter von 8 – 17 Jahren

Nach dem erfolgreichen Ostercamp lädt der TTC Bad Camberg 1987 e.V. in den Sommerferien zum 5-tägigen Sommercamp (29.7.-2.8.2019) ein. Teilnehmen können Schüler/innen sowie Jugendliche aller Spielklassen im Alter von 8 – 17 Jahren. Wir bieten ein vielseitiges Programm von 9:00-16:00 Uhr mit folgenden Highlights:

 

  • Trainingsgruppen nach Alters- und Spielklassen
  • Tägliche Übungseinheiten vor- und nachmittags
  • Lizenzierte Trainer und Übungsleiter
  • Aufschlag-, Taktik- und Technikschulung
  • Stretching-Session mit unserem Partner PhysioPeuser
  • Materialschulung vom TT-Shop Spin und Speed
  • Schwimmbad-Besuch in Bad Camberg (1 Tag)
  • Abschlussturnier mit Pokalen (1.-3. Platz) & Urkunden für alle

 

„Tischtennis-Wunderkind“ Josephina Neumann wechselt zum TTC Staffel

Das derzeit größte Nachwuchstalent Deutschlands (und wahrscheinlich auch Europas), Josephina Neumann, verstärkt zur Saison 2019/20 das Regionalliga-Team der Staffeler Damen. Das Besondere: Josephina ist erst 9 Jahre alt.

Quelle: httv

Als Josephina „Josi“ Neumann im Jahr 2010 geboren wurde, war Timo Boll bereits viermal Europameister, zweimal World Cup Sieger, vielfacher deutscher Meister und Nummer Eins der Weltrangliste. Natürlich ist es viel zu früh, um vorauszusagen, ob Josi eine ähnlich steile Karriere gelingen wird. Der Grundstein dafür ist jedoch bereits gelegt…

(mehr …)

Kreisentscheid mini-Meisterschaften – Bericht TuS Gräveneck

Am 09.03.2019 nahmen die qualifizierten Teilnehmer des Ortsentscheides des TuS Gräveneck am Kreisentscheid der mini-Mmeisterschaften in Aumenau teil.

Die Spannung war bei unseren Spielern und Eltern zum Greifen nahe. Unter den Augen ihrer Eltern zeigten sie ihr ganzes Können und konnten ohne Probleme gut mithalten, sodass spannende Ballwechsel zustande kamen. Zunächst wurde in Gruppen gespielt, sodass unsere Teilnehmer viele Spiele bestreiten konnten. Weiter im Turnierverlauf folgten dann das Viertelfinale, Halbfinale und Finale.

Luca Martin und Kim Schaffrath erreichten in ihren Konkurrenzen jeweils das Viertelfinale. Franka Winkelmann wurde sogar Zweite in ihrer Konkurrenz der bis 8-jährigen Mädchen. Sie ist somit für den Bezirksentscheid am 06.04.2019 in Bad Homburg qualifiziert. Nun gilt es, sich bis dahin gut vorzubereiten.

 

Tischtennis – OSTERCAMP beim TTC Bad Camberg – noch sind Plätze frei

Für Schüler/innen und Jugendliche im Alter von 10-17 Jahren

Der Tischtennisclub Bad Camberg e.V. lädt in den diesjährigen Osterferien zu einem 4-tägigen Ostercamp (23.-26. April 2019) ein. Teilnehmen können Schüler/innen sowie Jugendliche aller Spielklassen im Alter von 10 – 17 Jahren. Der TTC bieten ein vielseitiges Programm von 9:00-16:00 Uhr mit folgenden Highlights:

 

 

  • Trainingsgruppen nach Alters- und Spielklassen
  • Tägliche Übungseinheiten vor- und nachmittags
  • Lizenzierte Trainer und Übungsleiter
  • Aufschlag-, Taktik- und Technikschulung
  • Professionelle Materialschulung vom TT-Shop Spin und Speed
  • Professionelle Streching-Session mit unserem Partner PhysioPeuser

Ein Flyer mit weiteren Informationen rund um das Ostercamp sowie das Anmeldeformular ist verlinkt.

Wir würden uns freuen, wenn viele Kinder den Weg nach Bad Camberg finden.

Spitzensport in Oberbrechen am Samstag, den 23. März 2019 (ab 10.00h) – der Eintritt ist frei

Deutsche Jugendmeisterschaften der unter 25Jährigen im Para-Tischtennis in Oberbrechen

Der Tischtennisclub Oberbrechen 1968 e.V. richtet am 22. & 23. März 2019 in der Emstalhalle in Brechen-Oberbrechen die Deutschen Jugendmeisterschaften im Para-Tischtennis der unter 25Jährigen aus. Rund 70 Para-Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland nehmen teil und freuen sich auf hochspannende, sportlich und menschlich faire Wettkämpfe, die unter dem Motto stehen „Tischtennis gemeinsam leben & erleben“. Schirmherr des Turniers ist der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier

Die Veranstaltung beginnt am Freitag Nachmittag mit Trainingsmöglichkeiten und der Meldung durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Am Samstag startet die offizielle Eröffnung durch den hessischen Innenminister Peter Beuth um 10.00h und direkt danach kommen die Zuschauer in den Genuss toller Spiele. Der Eintritt ist frei. Der TTC Oberbrechen und der Tischtenniskreis Limburg-Weilburg freuen sich über zahlreiche Zuschauer. Der Eintritt ist frei! Tischtennis-Spitzensport in Hessen ist unmittelbar nach den Deutsche Meisterschaften in Wetzlar letzte Woche garantiert.

Hier findet ihr die Programmübersicht: Programmübersicht NDM 2019 Para

(mehr …)