Kategorie: Aktionen

Zweites Tischtennis-Trainingscamp des TTC Bad Camberg ein großer Erfolg

Intensive Spiele beim Abschlussturnier des Sommercamps 2019 (Foto: Nagim Eichhorn)

Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat der Tischtennisclub Bad Camberg e.V. ein Trainingscamp für junge Tischtennis-Nachwuchsspieler/innen veranstaltet. Und der Erfolg lässt sich an der Teilnehmerzahl ablesen: Waren es beim ersten Trainingscamp an Ostern noch 12 Schüler und Jugendliche, hatten sich ein halbes Jahr später zum Sommercamp bereits 20 Tischtennisbegeisterte angemeldet. Der Teilnehmerkreis erstreckte sich diesmal bis nach Erfurt/Thüringen.

Auf dem Programm standen fünf Tage intensives Training mit Übungseinheiten vor- und nachmittags. Gleich zu Beginn gab es für die Nachwuchsspieler eine professionelle Materialschulung des TT-Shops Spin und Speed. Schwerpunkt des ersten Tages war dann das Üben des Konterschlags. Aufgrund der heißen Temperaturen ging es an Tag zwei ─ nach einer kleinen Trainingseinheit vormittags und dem Mittagessen ─ direkt zum Abkühlen ins Bad Camberger Freibad. Dort wurde natürlich, neben dem Sprung ins kühle Wasser, an den Tischtennissteinplatten munter weitergespielt. Tag drei stand im Zeichen des Vorhand-Topspins und an Tag vier lag der Schwerpunkt der Übungen auf der Rückhand sowie bei verschiedenen Koordinationsübungen. Dank intensiver Begleitung von Schüler- und Jungendtrainer Nagim Eichhorn konnten im Verlauf des Trainingscamps bei allen Nachwuchsspielern Fehler im Bewegungsablauf und der Schlägerhaltung korrigiert werden. (mehr …)

Vereinsmeisterschaften 2019 der Tischtennisabteilung des TSV Heringen

Am 24. August konnten wir neun Kinder zu den Vereinsmeisterschaften des Nachwuchses in der Turnhalle begrüßen. In einem spannenden Endspiel konnte Leon Höfle Ben Hawelka mit 3:1 Sätzen bezwingen. Im Anschluss an viele spannende und gutklassige Spiele wurden den Kindern Urkunden und Medaillen überreicht.

Vereinsmeister Leon Höfle (Mitte), Ben Hawelka (rechts, 2. Platz) und Len Fehringer (links, 3. Platz).

Tischtennis-Tasting beim TuS Neesbach

Nagim Eichhorn und Eric Strom mit den teilnehmenden Kindern.

Im Rahmen der Spiel- und Sportwoche des TuS Neesbach fanden in der letzten Woche der Sommerferien zwei Tischtennis-Trainingseinheiten statt. Unterstützt wurden diese Trainingseinheiten durch das erstmalig im Kreis Limburg-Weilburg angebotene Tischtennis-Tasting. Das neue Konzept soll Kinder aller Altersstufen den Spaß am Tischtennis näherbringen und sie für diesen Sport begeistern.

Durchgeführt wurde das Training von Nagim Eichhorn (Kreisschulsportbeauftragter), der hierbei von Eric Strom (TuS Neesbach) unterstützt wurde. Die Kinder machten Aufwärmspiele, führten Tipp-Übungen durch, übten sich im Aufschlag und dem Vor- und Rückhandspiel.

Weiterhin wurden Koordinationsspiele wie die „Obsternte“ gespielt, bei der Raben umgeschossen werden mussten und die den Kindern viel Freude bereitete. (mehr …)

Trainingslager Nachwuchs des VfR 07 Limburg

Am Samstag und Sonntag, dem 24. und 25. August, wurde unser diesjähriges Trainingslager für den Nachwuchsbereich veranstaltet. An beiden Tagen wurde von 10 – 15 Uhr trainiert mit einer Verschnaufpause und gemeinsamem Mittagessen.

Organisiert und geleitet von Daniel Laukner, konnten die Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler viel über die richtige Technik erfahren und sich optimal auf die anstehende Saison vorbereiten. Der Andrang war an beiden Tagen groß, sodass nur einige Wenige diese tolle Veranstaltung verpassten. Unterstützt wurde Daniel Laukner von Dominic Temme und Daniel Krutsch.

An mehreren Stationen konnten die Talente beweisen, was in ihnen steckt. Alle hatten über beide Tage hinweg viel Spaß und Freude am sehr gut organisierten Trainingslager.

Ein Event, das in unseren Veranstaltungskalender aufgenommen wird. (mehr …)

Vereinsmeisterschaften Nachwuchs des VfR 07 Limburg

Unsere jüngsten der Abteilung zeigten an dem Tag was es ausmacht mit vollem Einsatz und Siegeswillen an den Start zu gehen. Neben packenden Ballwechseln und Nervenkitzel pur nicht nur bei den Kids sondern bei allen Beteiligten konnte sich am Ende Nico Schrauth den 1. Platz sichern mit 6:2 Sätzen. Auf den 2. Platz landete Okan Eroglu mit einer Bilanz von 3:5 Sätzen. Den 3. Platz holte sich in diesem Jahr Dzhemil Myumyun der seine erste Saison bei uns im Einsatz ist. Die Bilanz von Dzhemil lautet 4:6. Knapper als knapp gingen beide Partien im 5. Satz an seine Konkurrenz.

Am Samstag, dem 25. Mai, fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften des Nachwuchses statt. Bereits morgens starteten wir mit den Entscheidungen in den Klassen männliche Jugend, weibliche Jugend sowie den B-Schülern. Auch in diesem Jahr wurden die Pokale von unserem treuen Sponsor Markus Schimanski (Schlüsseldienst Schimanski in Limburg) gestellt. Vielen Dank Markus!

In der Konkurrenz der männlichen Jugend konnte sich Marcus Laukner durchsetzen. Marcus verlor keinen Satz gegen die anderen Teilnehmer und sicherte sich somit den verdienten 1. Platz. Oliver Rust holte sich den 2. Platz vor Pascal Plachetka. (mehr …)

Bällchen im Fokus: eisgekühlt oder aus Plastik?

Kleine Kugeln standen wie immer im Mittelpunkt des Tischtennis-Sommercamp der Schüler des TuS Dehrn. Die meiste Zeit waren die Kugeln wenige Gramm schwer, vollkommen rund und aus Plastik, doch weitaus beliebter waren in dieser heißen Sommerwoche am Ende der Ferien die Kugeln aus Eis in allen Geschmacksrichtungen von der benachbarten Eisdiele. Das Camp ist inzwischen eine gute Tradition, zumal einige der Teilnehmer wie Till Weißer, Onurhan Eroglu, Fabian Lakemeier oder Alessandro Barbera mindestens schon dreimal dabei waren, wenn unter Anleitung der Trainer Jürgen Kannenberg und Sophie Kremer die Schüler ihre Fertigkeiten verbessern. Das gelingt meist, zumal in diesem Jahr auch viele Anfänger dabei waren, die in den nächsten Jahren den Trainern und der gesamten TuS-Familie viel Freude machen werden.

(mehr …)

Nachwuchslehrgang DJK Lahr

Vom 23. bis 25. Juli fand ein Lehrgang mit jungen Talenten zwischen 6 und 8 Jahren statt. Jeweils von 10:30 – 15:00 Uhr mit einer Stunde Pause wollten die jungen Wilden, Gabriel, Ole, Florian, Louis und Christiano Tischtennis lernen und Spaß haben. Nach einer Vorstellungsrunde und der Erklärung, wie die drei Tage ablaufen würden, waren die Jungs doch sehr neugierig auf das, was da kommen sollte. (mehr …)

Der Nachwuchs des TTC Offheim startet mit einem Wochenendlehrgang in die Saisonvorbereitung

Am letzten Wochenende der Sommerferien stieg der Nachwuchs des TTC Offheim wieder ins Training ein. Unter der Leitung von Christopher Horn und Etienne Kempa wurde am Samstag und Sonntag fleißig trainiert. An beiden Tagen gab es jeweils zwei Trainingseinheiten mit verschiedenen Schwerpunkten. Um das Training so effektiv wie möglich zu gestalten, wurden die Kinder in Leistungsgruppen eingeteilt.

Jugendleiterin Kirsten Wörsdörfer konnte zudem einige Aktive aus der Seniorenabteilung als Trainingspartner in der Halle begrüßen. Dank Mario Gartner, Erich Gartner, Sabrina Gartner, Marvin Müller, Mark Wies und Michael Nowak waren ein effektives Training und Übungsspiel gewährleistet, deren Schwerpunkte auf der Koordination, dem Balleimertraining und der Beinarbeit lagen. (mehr …)

Tischtennisfreunde Oberzeuzheim starten Saisonvorbereitung in der TT-Schule Grenzau

Bereits seit mehr als 15 Jahren reist eine Gruppe der TTF Oberzeuzheim zum Ende der Sommerferien zum Saisonvorbereitungslehrgang in die Butterfly TT-Schule nach Grenzau. Unter fachkundiger Anleitung von Chefcoach Anton Stefko und seinem Trainerteam konnte die 18-köpfige Gruppe in zehn Trainingseinheiten die Grundlagen für die neue Spielrunde legen. Dabei zeigten die Nachwuchsspieler große Leistungsbereitschaft und Motivation. Für einige von ihnen geht es bereits Mitte August mit den hessischen Ranglisten los, so dass dieser Lehrgang eine gute Gelegenheit zur Vorbereitung darauf darstellte. (mehr …)

Saisonabschluss der Jugendabteilung des TTC Eisenbach

Limburg-Linter. Am Dienstag, dem 25. Juni 2019, unternahm die Jugendabteilung des TTC Eisenbach einen Ausflug nach Linter zum „Adventure Golf“. Hier bewiesen die Jüngsten des TTC, dass sie auch mit anderen kleinen weißen Bällen umgehen können. Jugendwart Kai Wenz sowie Trainer Christoph Kaiser und Betreuer Christian Rompel teilten sich mit den 3 Mädchen und 8 Jungen in vier Gruppen auf, um die 18 Löcher (Par 54) der gepflegten Anlage zu spielen. Nach knapp zwei Stunden war man durch, mit folgenden Ergebnissen: Bestes Mädchen: Hannah (60), Bester Junge: Arif (59), Bester Betreuer: Kai (48), Bestes Team: Nils-Kai-Kai (58). Zum Abschluss gab es noch ein Eis für alle, bevor man wieder die Heimreise antrat. Der TTC wünscht allen Jungen und Mädchen tolle Sommerferien!