Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Kategorie: Schnuppermobil DTTB

Besuch des DTTB-Schnuppermobils in der Goetheschule Limburg

„Tischtennis macht Spaß“ unter diesem Motto konnten 85 Schülerinnen und Schüler der Goetheschule Limburg erleben, dass Tischtennis ein toller Sport ist. Das Tischtennismobil des Deutschen Tischtennis Bundes besuchte die Goetheschule und brachte neben vielfältigen Materialien auch Tipps zur Vermittlung verschiedener Techniken mit.

Mit sichtlich viel Spaß probierten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 7 die unterschiedlichen Aufgabenstellungen aus: Minitischtennis mit Minitischtennisplatten und Minischlägern, Tischtennis im Team und der „Kampf gegen die Ballmaschine“. Die Spielerinnen und Spieler zeigten dabei, wie gut sie sich auf die besonderen Anforderungen einstellen konnten. So ist es gar nicht so einfach, auf der Minitischtennisplatte den Ball wieder auf der gegnerischen Seite zu platzieren oder gegen die Ballmaschine die richtige Reaktionszeit zu haben. (mehr …)

Aktionstag mit dem Tischtennis-Schnuppermobil des DTTB in der Grundschule Löhnberg

Am Freitag, dem 31.08.2018, war es soweit: Das Schnuppermobil des DTTB besuchte die GS Löhnberg. Nach 2015 und 2017 war es bereits der dritte Besuch. Aufgrund einer Schulsportinitiative durch unseren rührigen TT-Sportkreis Limburg-Weilburg, zusammen mit den Sponsoren des TT-Kreises, hat sich die GS Löhnberg mit der TT-Abteilung des TuS Löhnberg erfolgreich um diese Aktion beworben.

Gut vorbereitet wurde die Aktion von Fr. Petrik-Berger von der GS, in Zusammenarbeit mit Harald Peuser und Hans Vetter von der TT-Abteilung des TuS Löhnberg. Nach kurzer Begrüßung durch Alexander Murek vom DTTB (selbst ein erfahrener TT-Spieler) konnten sich 55 begeisterte Nachwuchstalente der 3.Klasse mit den Grundkenntnissen des TT-Spiels vertraut machen. (mehr …)

Weiltalschüler entdecken das Tischtennis Schnuppermobil

Im Rahmen der Tour des Tischtennis-Schuppermobils durch den Landkreis Limburg-Weilburg legt es einen Stopp an der Weiltalschule Weilmünster ein. Viele Schülerinnen und Schüler sind schon ganz gespannt, was denn nun in der Sportstunde von ihnen alles verlangt wird und welche Erfahrungen sie mit den kleinen Bällen machen können. Nach dem Aufbau in der ersten Stunde kommen in den nachfolgenden Unterrichtsstunden abwechselnd alle 5. Klassen in die Sporthalle, um dann 45 Minuten dieses temporeichen Spieles zu erleben.

Beim Betreten der Halle sehen die Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe der Weiltalschule viele unterschiedlich große Tische und auch unterschiedlich große Schläger, die Herr Murek größtenteils in seinem Schnuppermobil mitgebracht hat. Nach einer kurzen Begrüßung der Akteure durch die Schulleiterin Frau Schmittel und den stellvertretenden Schulleiter, Herr Nierfeld, geht es dann auch gleich zu dem vielfach neuen, faszinierenden Spiel.

(mehr …)

DTTB-Schnuppermobil an der MPS Goldener Grund Selters

Am Mittwoch, dem 29. August, konnte der Tischtennisclub Eisenbach in Abstimmung mit der Mittelpunktschule Selters (Herrn Lüttke) das Schnuppermobil des Deutschen Tischtennisbundes nach Selters holen. Alexander Murek vom DTTB sowie die Vorstandsmitglieder Günther Rumpf, Edgar Pinkel und Klaus Springer vom TTC Eisenbach hatten ein ganzes Spaßpaket vorbereitet: 5 Wettkampf- und 2 Minitische, 1 Midi-Tisch, ein runder(!) Rundlauf-Tisch, Wettkampf- und Minischläger, ein TT-Roboter sowie eine Lautsprecheranlage für peppige Musik rundeten das Angebot ab. In den Schulstunden 2-5 stand an dem Tag Tischtennis im Mittelpunkt des Sportunterrichts. Rund 100 Kinder aus den 3., 4. und  5. Klassen konnten an dem Angebot teilnehmen und es wurde hoffentlich die Lust am Tischtennis geweckt. (mehr …)

Schnuppermobil in Bad Camberg zieht neue Schul-AG nach sich

Zum Ende des Schuljahres 2017/18 kam das Tischtennis-Schnuppermobil von Alexander Murek an die Atzelschule in Bad Camberg. 120 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse erlernten an dem Tag die Schlägerhaltung, den Aufschlag, Vorhand- und Rückhandtechniken sowie die grundlegenden Spielregeln des Tischtennissportes. Auch ein Tischtennisroboter wurde eingesetzt und sorgte bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für große Freude.

Unterstützt wurde die Aktion maßgeblich von Nagim Eichhorn und Gianluca Herborn, beide aktive Spieler des TTC Bad Camberg. Schulsportbeauftragter Eichhorn zog ein durchweg positives Fazit, zumal im Zuge der Veranstaltung eine Kooperation zwischen der Atzelschule und dem TTC Bad Camberg vereinbart wurde. Die neue Schul-AG soll in den nächsten Wochen beginnen. Informationen zu den Trainingszeiten werden über die Atzelschule zeitnah an die Grundschülerinnen und Grundschüler weitergegeben.

Trainingszeiten des TTC Bad Camberg für den Nachwuchs:

Mo., 15:30-17:00 / Mi., 19:00-20:30 / Do., 15:00-17:00.

Weitere Infos unter www.ttc-bad-camberg.de

 

Schnuppermobil des Deutschen Tischtennisbundes macht neugierig auf das Spiel mit dem kleinen Zelluloidball

Wie geht ein richtiger Aufschlag beim Tischtennis? Alexander Murek, Leiter des Schnupperunterrichts, zeigte es den Kindern aus der Klasse 3c.

Eine tolle Sportstunde durften die 3. Klassen der Franz-Leuninger-Schule erleben, denn mit Alexander Murek war ein Tischtennisspieler aus der 2. Bundesliga gekommen, um den Mädchen und Jungen die Faszination des Spielens mit dem kleinen Ball näher zu bringen. An Bord seines Schnuppermobils hatte er unter anderem eine Ballmaschine und Tischtennistische in unterschiedlichen Größen. Und so lernten die begeisterten Kids wie man einen Schläger richtig hält, wie man mit dem TT-Ball spielen und einen Aufschlag machen kann. Besonders spannend war das Spielen gegen die Ballmaschine – und das alles bei fetziger Musik. (mehr …)

Alle Jahre wieder

Tischtennis-Schnuppermobil in Hünfelden

Lernten die schnellste Rückschlagsportart der Welt kennen: Die Schülerinnen und Schüler aus Hünfelden.

Auch in diesem Jahr führte der Weg von Alexander Mureks Tischtennis-Schnuppermobil in die Sporthalle der Freiherr-vom-Stein-Schule in Hünfelden. Rund 100 Schülerinnen und Schülern der dritten bis sechsten Jahrgangsstufe konnten an dem Tag die schnellste Rückschlagsportart der Welt kennenlernen. Auf dem Programm standen u. a. das Erlernen der korrekten Schlägerhaltung und des Aufschlages sowie eine TT-Ballmaschine, die wie jedes Jahr große Begeisterung bei den Schülerinnen und Schülern entfachte. (mehr …)

Dehrner Grundschüler „schnuppern“ Tischtennis

60 Grundschüler aus Dehrn hatten viel Spaß während des Unterrichts

Die Grundschüler aus Dehrn gehen sicher immer gerne zur Schule, aber an diesem Montag hatten fast 60 Kinder besonders viel Spaß während des Unterrichts: Sie konnten sich im Tischtennis versuchen, denn das „Schnuppermobil“ des Deutschen Tischtennisbundes ist am 29.01.2018 zu Gast an der Lahn. Übungsleiter Alexander Murek schafft es spielend, die Kinder für den Sport mit dem kleinen weißen Ball zu motivieren, auch wenn das anfangs nicht so klappt mit Schläger, Ball und etwa den Füßen. Aber mit der Unterstützung der Tischtennisspieler vom TuS Dehrn um Abteilungsleiter Gerd Kremer und der Erfahrung des Übungsleiters klappt das schnell. Für Dehrn war es bereits der zweite Besuch des DTTB-Mobils, und so konnte Gerhard Kremer erzählen, was sich in den rund zwei Jahren seitdem getan hat: „Wir haben viele, viele begeisterte Kinder, die mit Eifer trainieren und mit Erfolg spielen“.

(mehr …)

Einblicke in den Tischtennissport

Tischtennis Schnuppermobil zu Gast in Weinbach

Die Kinder in Aktion.

Gemeinsam mit der Tischtennisabteilung der SG Blessenbach besuchte uns am 14.12.2017 Alexander Murek mit dem Schnuppermobil des Deutschen Tischtennis-Bunds.

Alle Kinder der Jahrgangsstufen 3 und 4 konnte an diesem Vormittag einen ersten Einblick in den Tischtennissport gewinnen. Aber auch die Fortgeschrittenen kamen auf ihre Kosten. Sie konnten mit den erfahrenen Trainern und Spielern der SG Blessenbach, Frau Kniesner, Herr Gessner und Herrn Rösen, spielen und Neues entdecken.

Ein Highlight ist sicherlich die Ballmaschine, die Herr Murek im Gepäck hatte, aber auch die Mini-Tischtennisschläger und Tische kommen bei den Kindern sehr gut an. (mehr …)

Schnuppermobil zu Gast in Hausen

Hauser Grundschulkinder entdecken den Tischtennissport für sich

Die Grundschulkinder hören dem Leiter des Schnuppermobils, Alexander Murek, aufmerksam zu.

Das Schnuppermobil des Deutschen Tischtennisbundes war am 13. Dezember 2017 in der Grundschule in Hausen zu Gast. In Kooperation mit dem TTC Hausen begrüßten der Leiter des Schnuppermobils Alexander Murek sowie die Trainer des TTC Hausen Peter Wagner, Christian Seel und Hans Dieter Groß die 7-10 jährigen Kinder und ihre Lehrer mit einem vielfältigen Tischtennis Angebot in der Hausener Mehrzweckhalle: 6 Wettkampf- und drei Minitische, ein Tischtennis-Roboter sowie eine Lautsprecheranlage mit rockiger Musik warteten auf die Schüler/innen der Klassen 2-4 der Grundschule Hausen. (mehr …)

Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme