Monat: November 2015

80 Nachwuchstalente in Löhnberg begeistert durch das DTTB Schnuppermobil

Grundschule Löhnberg im Tischtennis-Fieber

schnuppermobil_loehnberg_2015_04

(Alexander Murek vom DTTB mit den Kindern in Aktion)

Am Mittwoch dem 11.11.2015 war es so weit:
Das Schnuppermobil des DTTB besucht die GS Löhnberg.
Aufgrund einer Schulsportinitiative unseres rührigen TT-Kreises Limburg-Weilburg zusammen mit dessen Sponsoren, hat sich die GS Löhnberg, zusammen mit der Tischtennisabteilung des TuS Löhnberg, erfolgreich um diese Aktion beworben.

(mehr …)

Spiel der Woche – Bezirksebene

Hessenligaderby klare 8:3-Sache für Oberzeuzheims Damen gegen Lahr

NadineHölper-TTF_Oberzeuzheim

Nadine Hölper – TTF Oberzeuzheim

Limburg-Weilburg. In großer Bescheidenheit übten sich beide Teams vor dem Hessenligaderby der Damenteams zwischen den TTF Oberzeuzheim und der SG Lahr, die in unserem „Spiel der Woche“ aufeinander trafen. Nach dem deutlichen 8:3-Sieg waren die Gastgeberinnen sichtlich erleichtert und erfreut zugleich.
„Wir hatten einen schlechten Start mit nur einem Punkt gegen Staffel und der knappen Niederlage gegen Oberjosbach“, so lautete das Vorrunden-Zwischenfazit von Lahrs Mannschaftsführerin Kerstin Beck, für die der Klassenerhalt das erklärte Ziel ist. Dass man als Oberliga-Absteiger nicht selbstbewusster auftritt, liegt sicher am oftmaligen Fehlen der Nummer 1. Die Kroatin Branka Batinic ist nämlich, wenn sie dabei ist, eine Bank, erst recht in der Hessenliga. Und die sollte auch diesmal verhindert sein, sodass „unsere Erwartungen bescheiden sind und wir uns ein schönes, spannendes Spiel wünschen.“
Es sollte für die Gäste nur bis zum 3:3-Zwischenstand eine schöne Partie sein, und die anschließenden spannenden Begegnungen gingen allesamt verloren. Ein weiteres Handikap musste man verkraften, da Elke Krießbach unmittelbar vor dem Spiel einen privaten Unfall erlitt, der sie sehr einschränkte. (mehr …)

Spiel der Woche – Kreisebene

ChristianeWagner-TTC_Freienfels

Christiane Wagner war beim TTC Freinefels sowas wie „die Spielerin der Woche“. Im Topspiel der Damen gegen Blessenbach gewann sie alle drei Einzel und im Spitzenspiel der Herren bei Staffel VII gewann sie zwei Einzel

Freienfels gewinnt das Topspiel klar

(hl). Im Duell zweier ungeschlagener Mannschaften setzte sich der TTC Freienfels in der Damen-Kreisliga gegen den Tabellenführer SG Blessenbach klar mit 7:3 durch und brachte dem Gegner damit die erste Saisonniederlage bei. Freienfels trat im „Spiel der Woche“ nur mit den drei stärksten Spielerinnen an. Blessenbach schickte vier Damen ins Rennen. Beim neuen „Braunschweiger System“ ist dies möglich, da alle Spiele 10 Spiele durchgeführt werden. Der TTC Freienfels hat mit Christiane Wagner und Anja Medenbach-Erbe zwei Spitzenspielerinnen in dieser Klasse in seinen Reihen. Dies sollte auch der Trumpf in diesem Weinbacher Derby sein, denn Wagner und Medenbach-Erbe waren in den Einzeln nicht zu schlagen und holten somit sechs Punkte, die allein schon zum Sieg gereicht hätten.

(mehr …)

15 neue Kinder im Hauser Training nach Besuch des DTTB-Schnuppermobils

Schnuppermobil des DTTB kommt nach Hausen und begeistert 60 Kinder

IMG_3879Am 2. Tag seiner Reise durch unseren Tischtennis-Kreis Limburg-Weilburg machte das Schnuppermobil des DTTB (Deutscher Tischtennis Bund) in Waldbrunn-Hausen Station. Nach dem Aufbau der diversen Tische, des TT-Roboters und der fetzigen Musik kamen auch schon die ersten Kinder. 15 Kinder der 4. Klasse der Grundschule Hausen machten den Anfang und wurden von Trainer Alexander Murek in die Geheimnisse des TT-Sports eingeweiht. Warum heißt es eigentlich Vorhand? Wie funktioniert genau der Aufschlag? Wie macht man einen Punkt? Wie lange dauert ein Satz? waren nur ein Teil der Fragen, mit denen der TT-Profi die Kinder konfrontierte. (mehr …)

Schnuppermobil-Woche startet in Niederbrechen und begeistert 90 Kinder – Kosten der Aktion vollständig von KSK Limburg übernommen

Das Tischtennis – Schnuppermobil begeistert Brechener Schüler – Kreissparkasse Limburg spendet 1.000 € und finanziert damit die Schnuppermobil-Woche

Schnuppermobil_Niederbrechen_005Der TTC Oberbrechen nahm die Gelegenheit wahr, den Schülern der Emsbachtal-Schule in Niederbrechen den Tischtennis-Sport näher zu bringen. Dank der Unterstützung des Tischtennis-Kreises Limburg-Weilburg machte das Schnuppermobil des DTTB (Deutschen-Tischtennis-Bundes) für einen ganzen Schultag in Niederbrechen Halt.
Vorab überreichte der Geschäftsstellenleiter der Kreissparkasse Niederbrechen, René Rörig, einen 1000-Euro-Scheck für die Finanzierung der Schnuppermobil-Einsätze im Kreis an Tischtennis-Kreiswart Thomas Meilinger. Und dass diese Spende in die richtige Richtung geht, zeigte sich schon bald. (mehr …)

Newsletter Oktober 2015

Newsletter Oktober 2015

3D_News_2

Liebe Tischtennisfreunde,

der Oktober stand zwar in der zweite Hälfte im Zeichen der Herbstferien, jedoch gibt es von kurz davor und unmittelbar danach Bemerkenswertes zu berichten.

Vor den Ferien wurde nach monatelanger Vorarbeit das 3. Regionale Trainings-Zentrum (RTZ) in unserem Kreis eröffnet und zwar in Weilburg. Fünf Vereine aus dem ehemaligen Oberlahn-Kreis haben sich zusammengetan und das RTZ Oberlahn gegründet. Ich freue mich sehr über das Engagement und drücke die Daumen für die Startphase. (mehr …)

Oberbrechen führt Rangliste im Jugendfördermodell an / Top 5 Newcomer aus dem „alten“ Oberlahn-Kreis / Berichte zu Aktionen bitte ab sofort nur noch an Clemens Scholz und Thomas Meilinger

Ranglisten Jugendfördermodell per 31.10.2015 / Hauptrangliste und Newcomer

Zum ersten Mal veröffentlichen wir heute den aktuellen Stand der Ranglisten zum Jugendfördermodell der Saison 2015/16. Details zum Jugendfördermodell findet ihr hier: Jugendfördermodell. Eingeflossen in das mit 3.000 € dotierte Projekt sind die Mannschaftsmeldungenalle bislang durchgeführten Turniere (Sommerpokal und KEM) sowie alle uns zugesandten Aktionen der Vereine. Noch nicht enthalten sind die seit 01.05.2015 absolvierten Trainer- und Schiedsrichter-Ausbildungen. Die Punkte für die Minimeisterschaften werden erst nach Abschluss aller Ortsentscheide berechnet.

Hier der aktuelle Stand der mit 2.000 € dotieren Haupt-Rangliste:

Punktestand Jugendfördermodell 2015_10_31Punktestand Jugendfördermodell 2015_10_31

Über nachstehenden Link findet ihr die komplette Rangliste mit weiteren Detail-Informationen, wie sich die Punkte genau zusammensetzen: Rangliste Jugendfördermodell Homepage_2015_10_31. (mehr …)

Kreisvorrangliste Nachwuchs am 16./17.01.2016 in Elz

Kreisvorrangliste Männliche Jugend, Schüler A+B am 16./17.01.2016 in Elz

Logo KinderDie Kreisvorrangliste der Männlichen Jugend und der Schüler A+B findet am Samstag und Sonntag, den 16./17.01.2016 in Elz (Sporthalle der Erlenbachschule Elz) statt. Hallenöffnung ist jeweils um 8.30h, Meldeschluss und weitere Details können der Ausschreibung entnommen werden: Einladung KVRL

Die weiblichen Konkurrenzen sowie die Schüler C beginnen wie in den letzten Jahren üblich erst mit der Kreisendrangliste (27./28.02.2015 in Elz). Auch bei dieser Veranstaltung können wieder Punkte für das Jugendfördermodell gesammelt werden. Vereine, die alle zur Vorrunde gemeldeten Kinder zur Kreisvorrangliste (Freistellungen gelten als teilgenommen) bringen, erhalten bis zu 20 Punkte.

Spiel der Woche – Kreisebene

Hofen/Eschenau und Schupbach trennen sich Unentschieden

(hl). Im „Spiel der Woche“ trennten sich der TSV Hofen/Eschenau und der TTC Schupbach in einem spannenden Nachbarschaftsderby 8:8-Unentschieden.

Jens_Böhm-TTC_Schupbach

Jens Böhm blieb in zwei Einzeln und in zwei Doppeln ohne Niederlage

Für Aufsteiger Hofen/Eschenau war es der erste Punktgewinn. Der TTC Schupbach wartet nach dem Remis weiter auf den ersten Sieg. Das Spiel lebte von der ersten Minute an von der Spannung, denn gleich sieben von 16 Spielen wurden erst im Entscheidungssatz entschieden. Das Nervenkostüm war bei Hofen/Eschenau etwas besser, denn das Team gewann die „Fünften Sätze“ mit 4:3. Beim Aufsteiger überragte Uwe Stahl, der in der Mitte beide Einzel gewinnen konnte. Beim TTC Schupbach blieben Jens Böhm und Rainer Kämper in allen Eimzeln und in allen Doppeln ohne Niederlage. (mehr …)

Kreismannschaftsmeisterschaften Senioren am 22.11.2015

Logo Mannschaft 4

Die KMM finden nicht statt!!!

Es gab jeweils nur eine Anmeldung in drei AK!!

Die Kreismannschaftsmeisterschaften der Senioren finden am Sonntag, den 22.11.2015 in Elz statt, allerdings nur bei ausreichenden Vorab-Meldungen. Meldeschluss ist der 31.10.2015.

Anmeldungen bitte an Kreissportwart Jürgen Arnold (eMail: kreissportwart-arnold@online.de – Fax: 06431-583079 oder Mobil: 01 52 / 343 72 601)

Hier ist die Ausschreibung: Einladung KMM 2015 (mehr …)