Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Monat: Oktober 2015

Spiel der Woche – Kreisebene

Obertiefenbach hatte die besseren Nerven

Gerhard_Seibel-TSV_HirschhausenII

Gerhard Seibel blieb für den TSV Hirschhausen II beim 6:9 gegen Obertiefenbach im Doppel und Einzel ohne Niederlage

(hl). Im „Spiel der Woche“ in der Kreisliga Gruppe 3 setzte sich der TuS Obertiefenbach mit 9:6 beim TSV Hirschhausen II durch. Entscheidend für den Auswärtssieg waren die besseren Nerven in den Entscheidungssätzen. Gleich dreimal musste der „fünfte“ Satz über Sieg oder Niederlage entscheiden. Und in allen Spielen hatten die Obertiefenbacher Akteure die Nase vorn. Das Ergebnis hätte somit auch umgekehrt ausfallen können. Während Hirschhausen die besten „Sechs“ ins Rennen schickte, musste Obertiefenbach mit Sven Leber und Christoph Heep auf das komplette dritte Paarkreuz verzichten. Andrea Schenk und Carsten Schmitt gingen als Ersatz an den Tisch. Nach den Doppeln hatte Obertiefenbach schon eine knappe Führung herausgespielt. Besonders im dritten Doppel zwischen Michael Langer/Thorsten Neidert und Christoph Dotzert/Carsten Schmitt lag Spannung in der neuen Hirschhäuser Halle. Die Obertiefenbacher Paarung sah nach 13:11 und 11:7 schon wie der sichere Sieger aus, doch Langer/Neidert kämpften sich mit 11:4 und 11:6 zurück. Doch hier hatte Obertiefenbach mit 11:8 im Fünften zum ersten Mal das bessere Nervenkostüm. (mehr …)

Spiel der Woche – Bezirksebene

TTC Staffel gewinnt auch Derby beim TTC Elz mit 9:5

SebastianLaux-TTCElz

Sebastian Laux blieb ungeschlagen

Limburg-Weilburg. Zwar sind die Zeiten vorbei, als der TTC Staffel und der TTC Elz in den höchsten Tischtennisligen wie 2. Bundesliga und Regionalliga aufschlugen, doch noch immer stellen sie, nun zusammen mit dem TTC Dorchheim/Hangenmeilingen in der Hessenliga, die ranghöchsten Teams des Kreises. Vorbei ist auch die Zeit, als beide im Regionalliga-Schlagerspiel über 600 Zuschauer in die Hadamarer Sporthalle lockten. Doch nun traf man sich wieder zum interessanten Derby in der Elzer Erlenbachhalle.
So ganz gelungen war der Saisonstart für beide nicht. Die Elzer enttäuschten zunächst beim 7:9 in Nordenstadt, landeten gegen die eigene Zweite mit 9:5 und mit dem 8:8 gegen Heppenheim (ohne Piotr Frackowiak) eine einigermaßen Wiedergutmachung. Nachbar TTC Staffel starteten mit überzeugenden Siegen gegen Dorchheim/Hangenmeilingen (9:6) und Nordenstadt (9:3), um dann in Heppenheim einen 5:9-Rückschlag zu erleiden. Nach den ersten Spieltagen hat es den Anschein, dass die Hessenliga recht ausgeglichen besetzt ist. So geht auch der Elzer Mannschaftsführer Sebastian Laux nicht von seinem Saisonziel ab, „möglich weit vorne zu landen und im Ringen um die Aufstiegsplätze dranzubleiben. Daher herrscht bei uns absolute Vorfreude auf das Derby, da wir einen direkten Konkurrenten schlagen können.“ Als Gastgeber wollten sie Punkte in Elz behalten, doch die peilten auch die Gäste an, wobei Mannschaftsführer Stefan Greipel zumindest „eine knappe Entscheidung erwartete“ (mehr …)

Bezirkseinzelmeisterschaften Erwachsene

Bezirkseinzelmeisterschaften am 31.10. und 01.11.2015 in Wiesbaden – Doppelmeldungen

SiegerehrungAnmeldungen Doppel

bekannte Doppelmeldungen an Hans-Jürgen Arnold melden:

E-Mail: clickttadminbezwest@online.de – Fax: 06431-583079

Stand: heute -26.10.15-

Hier die Liste: Einzel und bekannte Doppelmeldungen

Zur Zeit sind alle Anmeldungen (auch Doppelstart) Inhalt der Liste.

Aktuelle Info zu den Meldungen: Doppelstart am gleichen Tag!

An einem Turniertag dürfen Spieler jeweils nur in einer LK zur gleichen Zeit spielen. Laufen mehrere Klassen zeitgleich parallel, so kann eine Meldung für eine Klasse nicht erfolgen, solange der Spieler einer anderen LK noch im Wettbewerb steht.

Neues Spiellokal BEM (Nachwuchs)

BEM Nachwuchs am 31.10. und 01.11.2015

Liebe Sportfreunde!

Die Austragungsstätte der Bezirkseinzelmeisterschaften (Nachwuchs) steht nicht mehr zur Verfügung.

Es konnte glücklicher Weise mit dem TTC Königstein ein neuer Durchführer gefunden werden, der bereit war, diese aufwändige Großveranstaltung sehr kurzfristig zu übernehmen.

Die Anschrift des Spiellokals lautet:

Sporthalle Taunusgymnasium
Falkensteiner Straße, 61462 Königstein

Die Ausschreibung im click-tt ist in diesem Punkt geändert.

Hier zur Einaldung BEM NW neu:

BEM 2015 Versandfassung neu

Kreispokalendrunde Nachwuchs am 19.12.2015 – jetzt stehen alle qualifizierten Teams fest

Kreispokalendrunde Nachwuchs am 19.12.2015 in Limburg

Maennchen_mit_Pokal

Durchführer: TTC Offheim

Austragungsort:
Turnhalle der Leo-Sternberg-Schule, Limburg

Samstag, 19.12.15, 10.00 Uhr, Schüler A und Schüler B
Samstag, 19.12.15, 10.00 Uhr, männliche Jugend
Samstag, 19.12.15, 12.30 Uhr, Schülerinnen A
Samstag, 19.12.15, 12.30 Uhr, weibliche Jugend
Samstag, 19.12.2015 14.30 Uhr Schülerinnen C und Schüler C

Qualifiziert haben sich folgende Mannschaften: (mehr …)

Tischtennis als Schulunterricht in Grundschule Oberbrechen

Tischtennis als Schulunterricht

aktion4_tischtennis_als_schulunterrichtIm vergangenen Schuljahr 2014/2015 nahmen insgesamt 35 Kinder der ersten bis vierten Klasse an der zusätzlichen Sportstunde der Grundschule Oberbrechen teil.
Jeweils in den letzten beiden Schulstunden von Winfried Reh und Silke Klement durchgeführt, hatten die Kinder Spaß an der Bewegung und waren mit großem Eifer bei der Sache.

(mehr …)

Spiel der Woche – Kreisebene

Weinbach bleibt weiter ohne Punktverlust

Rudolf_Launhardt-Ralf_Wenzel-TuSWeilmünster

Rudolf Launhardt (li) und Ralf Wenzel holten bei der 2:9 Niederlage beim TuS Weinbach einen Punkt. Wenzel war auch im Einzel erfolgreich.

(hl). Im „Spiel der Woche“ in der Kreisliga Gruppe 3 trafen im Oberlahnderby der TuS Weinbach und der TuS Weilmünster II aufeinander. Weinbach hatte seine drei Spiele bisher alle gewonnen und Weilmünster II, das aus der Bezirksklasse abgestiegen war, hatte bisher nur ein Spiel siegreich bestritten. Anhand der Aufstellungen, die beide Teams vor der Runde gemeldet haben, hätte man ein Spiel auf Augenhöhe erwarten können. Beide Mannschaften haben viele bezirksklassenerfahrene Spieler in ihren Reihen. Doch die Wirklichkeit sah etwas anders aus. Während Weinbach nur auf die etatmäßige Nummer 1 Roger Schmidt verzichten musste, hat es den TuS Weilmünster II schon jetzt mächtig gebeutelt. Von der Stammformation standen mit Ralf Wenzel, Rudolf Launhardt, Harald Weinbrenner und Mark Schäfer nur vier Spieler am Tisch. Oliver Erbe und Jochen Hansel waren zwar anwesend, mussten ihre Spiele aber wegen Verletzung schenken. Beide haben bisher noch kein Spiel bestritten und werden voraussichtlich noch längere Zeit ausfallen. (mehr …)

Spiel der Woche – Bezirksebene

Wirbelauer Team kann der Tipp-Vorlage ihres Abteilungsleiters nicht folgen

Michael_Herborn-TVErbach

Michael Herborn – TV Erbach

Limburg-Weilburg. Mit dem Aufstieg in die Tischtennis-Bezirksklasse 1 hat der TuS Wirbelau schon ein Ausrufezeichen gesetzt, denn laut Abteilungsleiter Olaf Saam „ist es das erste Mal seit 40 Jahren (Abteilungsgründung), dass das Herrenteam in dieser Klasse spielt“. Und so ist das erste Ziel natürlich, die Klasse zu halten. Der Anfang wurde mit dem unerwarteten 9:7-Sieg beim TTC Dorchheim/Hangenmeilingen gemacht, und nun hofft man auf baldige Genesung von Rafael Thomas, der zu Saisonbeginn ausfiel. Gespannt war man auf das Abschneiden in unserem „Spiel der Woche“ beim TV Erbach, den man aus früheren gemeinsamen Jahren in der Kreisliga kennt. Dabei baute man auf das gut aus den Startlöchern gekommene vordere Paarkreuz mit Björn Eller und Olaf Saam, aber auch auf Routinier Eckhard Gnendiger (64) und den noch ungeschlagenen Alexander König. (mehr …)

5 TT-Vereine aus der Region Oberlahn eröffnen erstes RTZ für den Tischtennis-Nachwuchs

Igor Feldmann und Domenik Zabel trainieren die 20 Talente alle 14 Tage

RTZ_Oberlahn_GruppeWeilburg. Nach Limburg und Waldbrunn reiht sich nun auch Weilburg in die Gruppe der Tischtennisnachwuchs-Förderer ein und hat am Sonntag, den 11. Oktober 2015, in der Sporthalle der Heinrich-von-Gagern-Schule in Weilburg das erste Regionale Trainingszentrum Oberlahn eröffnet. Um 15.00 Uhr versammelten sich neben den Vertretern der fünf Gründungsvereine sowie Kreiswart Thomas Meilinger, Kreisjugendwartin Malika Höhn, Kreispressewartin Nachwuchs Christine Lehnert, auch die Tischtennis-Nachwuchstalente mit ihren Eltern bzw. Angehörigen. Diesen wurden nicht nur die Ziele des Projektes (die Präsentation findet ihr hier: Regionales TT-Trainingszentrum Oberlahn) näher gebracht, sondern auch im Rahmen der ersten Trainingseinheit demonstriert, welche Ansprüche an die Kinder gestellt werden.

(mehr …)

Tag der offenen Tür des TTC Oberbrechen

Tischtennis steht auf dem Stundenplan

Am Tag der offenen Tür erstrahlte die Grundschule Oberbrechen in neuem Glanz. Eltern und Besucttc_oberbrechen_tag_der_offenen_tuer_1her konnten sich das gelungene Ergebnis der langjährigen Renovierungsarbeiten nun selbst ansehen, denn alle Klassen- und Sozialräume waren zur Besichtigung für die Allgemeinheit freigegeben. Mehr als 300 Besucher folgten der Einladung und besuchten das Schulgelände bei herrlichem Sonnenschein. Für das leibliche Wohl sorgten Würstchen vom Grill und kühle Getränke. (mehr …)

Tischtenniskreis © 1998-2016 *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme