Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Gemeinsame mini-Meisterschaften des TuS 03 Weilmünster und des FC Laimbach mit 11 neuen Talenten

Timo Kratzheller und Paul May sind die „Super minis“ bei den Jungen – Leonie Späther und Delia Hübner siegen bei den Mädchen

Alle Teilnehmer mit den Betreuern aus Weilmünster und Laimbach.

Beim diesjährigen Ortsentscheid der mini-Meisterschaften, der am 8. Februar gemeinsam von der Tischtennisabteilung des TuS 03 Weilmünster und des FC Laimbach in der Grundschulturnhalle in Weilmünster ausgetragen wurde, gingen sieben Jungen und vier Mädchen in jeweils zwei Altersklassen an den Start. Die „Minis“ zeigten tolle Ballwechsel. Insbesondere das Endspiel bei den 10-jährigen Buben zwischen Timo Kratzheller und Paul Selinger war heiß umkämpft und sehenswert. Paul May gewann in der Altersgruppe der 8-/9-Jährigen. Bei den Mädchen siegten Leonie Späther und Delia Hübner.

 „Es war eine großartige Veranstaltung“, freuten sich die Abteilungsleiter des TuS 03 Weilmünster, Bernd Mehl, und Andre Füllhas vom FC Laimbach. „Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen. Ich hatte mir jedoch einige Teilnehmer mehr erwünscht”, erklärte Andre Füllhas.

Die Sieger in ihren Altersgruppen qualifizierten sich durch ihre Erfolge für den Kreisentscheid. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2017. Die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion im deutschen Sport. In 32 Jahren haben knapp 1,4 Millionen Kinder in ganz Deutschland daran teilgenommen – und den Tischtennisvereinen nebenbei viele neue Mitglieder beschert.

Wer Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, kann dies sowohl beim TuS 03 Weilmünster, jeden Dienstag in der Zeit von 18:00 – 19:30 Uhr, als auch beim FC Laimbach tun. Erfahrene Trainer stehen dort den Kindern und Jugendlichen zur Seite.

Updated: 6. März 2017 — 05:25
Tischtenniskreis © 1998-2016 *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme