Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Gelungenes Tischtennis-Vorgabeturnier beim VfR 19 Limburg

Über alle Spielklassen (Hessenliga bis 3. Kreisklasse) hinweg konnten 47 Teilnehmer/innen Weihnachtspfunde loswerden

Vorgabeturnier Limburg 19 2016 HP

Die Teilnehmer freuten sich über ein gelungenes Turnier beim VfR 19 Limburg

Limburg (hl). Am Samstag fand in der Leo-Sternberg-Schule in Limburg das 6. Vorgabeturnier des VfR 1919 Limburg statt. Ein Turnier, das sich inzwischen fest etabliert hat.

Wie auch in den letzten Jahren fanden sich zahlreiche Spieler ein, die zum einen ein paar Weihnachtspfunde loswerden und zum anderen eine willkommene Trainingsgelegenheit für den Rückrunden-Start nutzen wollten. Bei den 47 gemeldeten Teilnehmern handelte es sich um Spielerinnen und Spieler von der 3. Kreisklasse bis zur Hessenliga, sodass ein interessantes Turnier erwartet werden konnte. Wie schon oft konnten sich auf Grund der Vorgabe immer wieder Spieler aus tieferen Klassen gegen höherklassige Spieler durchsetzen.

Das Turnier wurde in der Vorrunde in 4er-Gruppen durchgeführt. Für die beiden Gruppenersten ging es in der Hauptrunde im Doppel-KO-System weiter; für die Dritt- und Viertplatzierten wurde eine Trostrunde ebenfalls im Doppel-KO-System gespielt. Die Spieler kamen somit auf ihre Kosten; inklusive Doppel konnte jeder mindestens 6 Spiele bestreiten.

Folgende Spieler konnten sich in die Siegerlisten eintragen:

Doppel:

  1. Christian Kisyna/Dirk Schäfer (Staffel/Dauborn)
  2. Gabor Thies/Sven Hormel (Frankfurt/Drommershausen)
  3. Marvin Jeuck/Gerhard Peiter (Staffel) und Frank Straßheimer / Maurice Gebhard (Erbach/Dauborn)

Einzel Hauptrunde:

  1. Tobias Kaiser (SV RW Hadamar)
  2. Christian Kisyna (TTC Staffel)
  3. Frank Straßheimer (TV Erbach)
  4. Sven Hormel (STV Drommershausen)
  5. Gabor Thies (Blau-Gelb Frankfurt) und Otto Eckenberger (TTF Oberzeuzheim)
  6. Werner Nies (TTC Staffel) und Dirk Schäfer (RSV Dauborn)

Einzel Trostrunde:

  1. Michael Schenk (STV Drommershausen)
  2. Thomas Fernando (VfR 07 Limburg)
  3. Mark Hykel-Ries (TTC Offheim)
  4. André Hasselbächer (TTC Lindenholzhausen)
  5. Thomas Schlag (VfR 1919 Limburg) und Kai Jäger (RSV Dauborn)
  6. Michael Astor (Hobbyspieler) und Nagim Eichhorn (TTC Bad Camberg)

Über ein gelungenes Turnier freuten sich sowohl der Veranstalter als auch die Teilnehmer. Viele sagten bereits ihre Teilnahme für das nächste Jahr zu.

Updated: 14. Februar 2016 — 18:30
Tischtenniskreis © 1998-2016 *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme