Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Abschlussbericht Schüler A Kreisklassen

SV Rot-Weiß Hadamar III und TuS Aumenau 1896 feiern die Meistertitel

SV Rot-Weiß Hadamar III

In den Schüler A Kreisklassen heißen die Meister Hadamar III (Gruppe Nord) und Aumenau (Gruppe Süd). Der TuS Dietkirchen stellt mit Paul Eufinger im 1. Paarkreuz den besten Einzelspieler. Oleg Altvater vom SV Hadamar ist Führender im 2. Paarkreuz. Das beste Doppel kommt mit David Begerè/Noah Galetzka vom TTC Offheim.

 

Einzelrangliste:

1. Paarkreuz:

1. Paul Eufinger (Dietkirchen), 2. Jonah Graf (Dietkirchen), 3. Marc Rothhardt (Hadamar), 4. Noah Galetztka (Offheim), 5. Niclas Zanger (Hadamar)

2. Paarkreuz:

1. Oleg Altvater (Hadamar), 2. Noah Galetzka (Offheim), 3. Tim Luca Schilling (Hadamar), 4.Benedikt Muth (Offheim), 5 Tom Bach (Lindenholzhausen)

Doppelrangliste:

1. David Begerè/Noah Galetzka (Offheim)  7:1 Siege, 2.  Marc Rothhardt/Niclas Zanger (Hadamar) 7:2, 3. Paul Eufinger/Jonah Graf (Dietkirchen) 8:4, 4. Helen Stein/Maura Viehmann (Lindenholzhausen) 4:2, 5. Matteo Meister/Daniel Zey (Hausen) und Oleg Altvater/Niclas Zanger (Hadamar) je 3:1.

 

TuS Aumenau 1896

In der Gruppe Süd  wurde der TuS Aumenau nach einer starken Rückrunde mit zwei Punkten Vorsprung vor Schwickershausen und Löhnberg Meister. Der beste Einzelspieler im 1. Paarkreuz war Niklas Günther (Aumenau). Im 2. Paarkreuz steht Max Weinbrenner (Weilmünster) vorne. Niklas Günther und Leon Sennewald vom TuS Aumenau bildeten das beste Doppel.

Einzelrangliste:

1. Paarkreuz:

1. Niklas Günther (Aumenau), 2. Ben Neeb (Schwickershausen), 3. David van Wijnen (Schwickershausen), 4.  Hannah Rösen (Blessenbach), 5.  Luis Schäfer (Hofen/Eschenau)

2. Paarkreuz:

1. Max Weinbrenner (Weilmünster), 2. David van Wijnen (Schwickershausen), 3. Timo Kratzheller (Weilmünster), 4.  Henri Sänger (Weilmünster), 5.  Hennes Langer (Löhnberg)

Doppelrangliste:

1. Niklas Günther/Leon Sennewald (Aumenau) 12:1 Siege, 2. Ben Neeb/David van Wijnen (Schwickershausen) 4:0, 3. Kyrill Neufeld/Max Weinbrenner (Weilmünster) 4:2,  4. Luis Schäfer/Emma Teumer (Hofen-Eschenau) 3:1, 5. Bastian Immel/Ben Lottermann (Löhnberg) 4:3.(hl)

Die Abschlusstabellen:

Schüler A Kreisklasse Nord

1 SV Rot-Weiß Hadamar III 12 92:28 20:4
2 TTC Offheim 1949 12 85:35 20:4
3 TuS Dietkirchen 1911 12 70:50 17:7
4 TTC Lindenholzhausen 12 72:48 14:10
5 TTC Hausen 1975 12 49:71 8:16
6 RSV 1913 Dauborn 12 35:85 5:19
7 TuS 1912 Obertiefenbach 12 17:103 0:24
8 VfL 01/20 Eschhofen (zurückgezogen am 23.08.2017) -:- -:-
9 TuS Neesbach (zurückgezogen am 04.03.2018) -:- -:-

Schüler A Kreisklasse Süd

1 TuS Aumenau 1896 14 93:47 23:5
2 TuS GW Schwickershausen 14 90:50 21:7
3 TuS Löhnberg 1909 14 90:50 21:7
4 TuS 1903 Weilmünster 14 92:48 19:9
5 SG 1908 Blessenbach 14 71:69 11:17
6 TTC Dillhausen/Barig-S. 14 50:90 8:20
7 TSV 1959 Hofen-Eschenau 14 44:96 6:22
8 TuS Ahausen 14 30:110 3:25
Updated: 27. Juni 2018 — 18:42
Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme