Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Toller Erfolg für die TTF Oberzeuzheim bei den Deutschen Meisterschaften

Die erfolgreiche Mannschaft aus Oberzeuzheim mit dem Trainerteam. vorne v.l.: Tiziana Schuh, Clarissa Lippitz, Tabea Ibel, Mia Meteling, Hannah Krießbach. hinten v.l.: Jacqueline Gläser, Sebastian Bausch, Alexander Groh, Nadine Hölper, Kevin Wingender

Essen. Mit einem tollen 5. Platz kehrten die Schülerinnen der Tischtennisfreunde Oberzeuzheim von den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften
des Tischtennisnachwuchses aus Essen zurück. Tiziana Schuh, Clarissa Lippitz, Tabea Ibel, Mia Meteling und Hannah Krießbach sorgten für den großen Erfolg. Für den Nachwuchs der Tischtennisfreunde war es die erste Teilnahme an den Deutschen Mannschaftsmeiserschaften überhaupt und somit ein absolutes Highlight. Mit insgesamt 35 Tischtennisfreunden stellte Oberzeuzheim die größte Fangruppe bei der von TUSEM Essen bestens organisierten Veranstaltung.

Die große Fangruppe der Tischtennisfreunde und die Spielerinnen sorgten für richtig Stimmung in Essen.

Nach zwei Niederlagen (0:6 gegen den späteren Sieger TTC Finow Eberswalde und 2:6 gegen den Drittplatzierten NSU Neckarsulm) besiegte man im Gruppenspiel den VfL Duttweiler mit 6:1. In der Trostrunde gelangen zuerst ein 6:4-Erfolg gegen die TSG Thannhausen und im Spiel um Platz 5 dann ein vielumjubelter 6:4-Sieg gegen
den TSV Radeburg. „Rang 5 ist mehr, als wir erhofft hatten. Dank einer geschlossenen, starken Mannschaftsleistung konnten wir immerhin drei von fünf Spiele
gewinnen“, freute sich ein überglücklicher Trainer Sebastian Bausch. (hl).

Updated: 26. Juni 2018 — 09:20
Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme