Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Elzer Jugendspieler besuchten das letzte Bundesligaspiel

Unsere Nachwuchskräfte mit ihren Düsseldorfer Idolen

Spannende Begegnung zwischen Borussia Düsseldorf und Fulda Maberzell

Am Sonntag, dem 2.4.17, reisten wir mit insgesamt 12 Personen nach Düsseldorf, um uns das Topspiel der Tischtennis-Bundesliga anzuschauen.

Düsseldorf, deren erneute Meisterschaft schon feststand, spielte gegen den Tabellenzweiten Fulda Maberzell. Daher konnte man davon ausgehen, dass es ein spannendes und amüsantes Spiel werden wird.

Was uns allen und besonders die Jungs erfreute, war, dass zum ersten Mal in der Rückrunde Timo Boll mitspielte. Dieser zeigte auch im ersten Spiel gegen Ruwen Filius, (Abwehrer) wie stark er vor der Tischtennis WM in Form ist, denn er gewann sehr klar mit 3:0. So lag Düsseldorf mit 1:0 Spielen in Führung.

Danach folgte das Match zwischen Kristian Karlsson und Wang Xi, ebenfalls ein Abwehrspieler. Bei diesem Spiel standen sich zwei Spieler auf Augenhöhe gegenüber, wobei Kristian Karlsson am Ende den zweiten Punkt für Düsseldorf nach fünf knappen Sätzen holen konnte. Besonders bei diesem Spiel war die Stimmung am Siedepunkt.

Beim letzten Spiel spielten nun zwei Angreifer gegeneinander, Stefan Fegerl gegen Jonathan Groth. Auch bei diesem Spiel bekam man sehr schöne und vielfältige Ballwechsel zu sehen. Stefan Fegerl konnte mit 3:1 gewinnen und den Siegpunkt für Düsseldorf holen.

Nach dem spannenden Spiel gingen dann alle noch zur Autogrammstunde und holten sich ein Poster und Unterschriften von den Spitzenspielern. Auch Fotos mit Timo Boll und der restlichen Mannschaft konnten gemacht werden, sodass alle überglücklich waren.

Ein Dank geht noch an Andreas und Sven, die den Fahrdienst übernommen haben.

Updated: 26. Mai 2017 — 18:03
Tischtenniskreis © 1998-2016 *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme