Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Hessenentscheid der Tischtennis mini-Meisterschaften

Luisa Laukner (VfR 07 Limburg) ist Hessenmeisterin der 9-/10-Jährigen

Luisa Laukner belegte in der Altersklasse II souverän Platz 1.

Der diesjährige Hessenentscheid der Tischtennis-Minis fand am 06. Mai 2017 in Gelnhausen-Meerholz (Main-Kinzig-Kreis) statt und verlief für den Tischtenniskreis Limburg-Weilburg sehr erfolgreich. 

In der Altersklasse I der Mädchen (11 bis 12 Jahre) belegte Anna Laukner (VfR 07 Limburg) nach drei Siegen in der Vorrunde und einer knappen Niederlage im Viertelfinale einen respektablen 5. Platz. Tabea Herlitze (TuS Aumenau) schied in der Vorrunde aus, freute sich am Ende aber dennoch über Platz 9.

In der Altersklasse II der Mädchen (9 bis 10 Jahre) ging mit Leonie Rauch eine weitere Spielerin des TuS Aumenau an den Start. Sie erreichte gegen starke Konkurrenz ebenfalls einen guten 9. Platz.

Der Limburgerin Luisa Laukner gelang in der gleichen Altersklasse der große Coup. Mit drei Siegen ohne Satzverlust zog sie souverän ins Viertelfinale ein, in dem sie Enikö Perge aus Kelkheim klar in drei Sätzen bezwang. Im Halbfinale spielte Luisa groß auf und besiegte Jule Peters aus Bad Soden ebenfalls deutlich in drei Sätzen.

Das Finale verlief spannend und hochklassig, da Luisa mit Victoria Henrichs aus Frankfurt eine stark spielende Gegnerin gegenüberstand. Die Limburgerin setzte sich letztlich in vier knappen Sätzen durch in holte sich verdient den Hessenmeistertitel der Nachwuchsspielerinnen. Als Hessenmeisterin qualifizierte sie sich auch für das vom 09.-11. Juni 2017 stattfindende Bundesfinale der mini-Meisterschaften in Oberwesel (Rheinland-Pfalz).

(Bericht und Fotos: Daniel Laukner)

Updated: 7. Mai 2017 — 21:01
Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme