Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Schnuppermobil des Deutschen Tischtennisbundes macht neugierig auf das Spiel mit dem kleinen Zelluloidball

Wie geht ein richtiger Aufschlag beim Tischtennis? Alexander Murek, Leiter des Schnupperunterrichts, zeigte es den Kindern aus der Klasse 3c.

Eine tolle Sportstunde durften die 3. Klassen der Franz-Leuninger-Schule erleben, denn mit Alexander Murek war ein Tischtennisspieler aus der 2. Bundesliga gekommen, um den Mädchen und Jungen die Faszination des Spielens mit dem kleinen Ball näher zu bringen. An Bord seines Schnuppermobils hatte er unter anderem eine Ballmaschine und Tischtennistische in unterschiedlichen Größen. Und so lernten die begeisterten Kids wie man einen Schläger richtig hält, wie man mit dem TT-Ball spielen und einen Aufschlag machen kann. Besonders spannend war das Spielen gegen die Ballmaschine – und das alles bei fetziger Musik.

Erhard Gemeinder vom heimischen TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen zeigt Amber Höger aus der Klasse 3a an der Ballmaschine, wie man einen Ball gut treffen kann, damit er über das Netz auf die andere Hälfte der Platte zurückfliegt.

Im neuen Schuljahr wird es wieder eine Tischtennis-AG im Nachmittagsbereich der Schule geben. Wer schon jetzt Tischtennis spielen will, kann ab sofort jeden Montag um 16.30 Uhr nach Barig-Selbenhausen ins Dorfgemeinschaftshaus kommen. Dort bieten Spieler des TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen ein kostenloses Training für alle Mädchen und Jungen an, die diese Sportart noch besser lernen möchten. Außerdem kann man – Talent und Trainingsfleiß vorausgesetzt – dort in einer richtigen Tischtennismannschaft mit Spielen gegen andere Vereine teilnehmen.

Updated: 22. Juni 2018 — 11:42
Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme