Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Endrunde im Tischtennis-Sommerpokal

Der SV Rot-Weiß Hadamar I gewinnt den Tischtennis-Sommerpokal

Siegerehrung Sommerpokal 2014

Die Finalisten präsentieren Pokale und Urkunden: v.l. TuS Dietkirchen mit Andreas Haß, Marcus Heuser, Mario Iltisberger, der Edelsberger Abteilungsleiter Jörg Paul, der SV RW Hadamar mit Tobias Kaiser, Patrick Kunz und Thomas Zanger

Mit dem SV Rot-Weiß Hadamar I hat ein Mitfavorit den Tischtennis-Sommerpokal der Herren gewonnen. Neben der Meisterschaft in der Bezirksklasse Gruppe 1 konnte das Team den zweiten Titelgewinn dieser Saison feiern. Der Sieger setzte sich im Endspiel mit 6:2 gegen das Bezirksklassenteam vom TuS Dietkirchen  durch. Den dritten Platz belegten gemeinsam der Vorjahreszweite TTC Niederzeuzheim I und überraschend der TuS Elkerhausen II.

Auf dem Weg zum Titel schlugen die Fürstenstädter aus Hadamar im Viertelfinale den TuS Elkerhausen I mit 6:3 und im Halbfinale den TuS Elkerhausen II ebenfalls mit 6:3. Der TuS Dietkirchen qualifizierte sich fürs Finale durch ein 6:4 gegen den TTC Bad Camberg II und ein 6:4 gegen das Bezirksligateam vom TTC Niederzeuzheim. Leider konnte der TuS Aumenau I, der in den Vorrunden durch Siege gegen Würges I und Hausen II für Furore gesorgt hatte, nur mit zwei Spielern antreten.

Insgesamt wurde über sieben Stunden interessanter Tischtennissport geboten. Ein besonderes Dankeschön gebührt dem Ausrichter SV Rot-Weiß Edelsberg mit dem Abteilungsleiter Jörg Paul für die hervorragende Organisation der Veranstaltung.

Die Ergebnisse der Endrunde:

Herren Viertelfinale: TTC Bad Camberg II – TuS Dietkirchen I 4:6: Marchwicki/Eichhorn, Marchwicki (2), Eichhorn – Haß (2), Heuser (2), M. Iltisberger (2). – TTC Niederzeuzheim I – VfR 19 Limburg I 5:5 (20:19 Sätze): Meilinger/Kawert, Meilinger (2), Kawert, Pesin – Sievers (3), J.Spieß, W.Spieß. – TuS Elkerhausen I – SV RW Hadamar I 3:6: Kapp, Matzner, Schloß – Zanger/Kaiser, Kaiser, Zanger (2), Kunz (2). – TuS Aumenau I – TuS Elkerhausen II 2:6: Löhr (2) – H.Koppel/F.Tamme, Tamme, H.Koppel, M.Koppel, 2 kampflose Punkte.

Halbfinale: TuS Dietkirchen I – TTC Niederzeuzheim I 6:4: M.Iltisberger/Heuser, M.Iltisberger (2), Haß, Heuser (2) – Meilinger (2), Kawert (2). – SV RW Hadamar I – TuS Elkerhausen II 6:3: Kaiser (3), Zanger, Kunz (2) – F.Tamme/H.Koppel, F.Tamme (2).

Finale: TuS Dietkirchen – SV RW Hadamar I 2:6: M.Iltisberger, Heuser – Zanger/Kaiser, Kaiser (3), Zanger, Kunz.

Updated: 24. Juni 2014 — 19:35
Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme