Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Ping Pong-Turnier des TuS 1907 Gräveneck

Die Teilnehmer der neu entstandenen Tischtennis-Nachwuchsabteilung des TuS Gräveneck hatten am 30.08.2018 das Ping Pong-Turnier ausgetragen.

Ping Pong ist ein altes kleines Sportspiel der Sportart Tischtennis. Dabei spielt der Rückschläger nach einem regulären Aufschlag oder Hilfsaufschlag den Ball auf die eigene Tischhälfte zurück, sodass der Ball über das Netz fliegt und auf der anderen Tischhälfte wieder aufspringt.

Ping Pong ist langsamer als das normale Tischtennis. Das ist besonders für Anfänger wichtig, denn es geht besonders bei Anfängern darum, das Spiel zu verlangsamen. So hatten die Teilnehmer einen spielerischen Zugang zur Sportart Tischtennis.

Gespielt wurde in zwei Gruppen, „Jüngere“ und „Ältere“ im Modus „jeder gegen jeden“. So wurden die 1., 2. und 3. Platzierten ermittelt. Bei der anschließenden Ehrung bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Präsent. Die Jüngeren bekamen zusätzlich einen Taler, weil das Ping Pong-Turnier Teil ihres Sportabzeichens ist.

Trainingszeiten des TuS 1907 Gräveneck:

Donnerstags 16:30-18:00 Uhr MZH Gräveneck (Kontakt: Heiko Sterkel)

Updated: 3. September 2018 — 11:44
Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme