Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Monat: September 2018

Weiltalschüler entdecken das Tischtennis Schnuppermobil

Im Rahmen der Tour des Tischtennis-Schuppermobils durch den Landkreis Limburg-Weilburg legt es einen Stopp an der Weiltalschule Weilmünster ein. Viele Schülerinnen und Schüler sind schon ganz gespannt, was denn nun in der Sportstunde von ihnen alles verlangt wird und welche Erfahrungen sie mit den kleinen Bällen machen können. Nach dem Aufbau in der ersten Stunde kommen in den nachfolgenden Unterrichtsstunden abwechselnd alle 5. Klassen in die Sporthalle, um dann 45 Minuten dieses temporeichen Spieles zu erleben.

Beim Betreten der Halle sehen die Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe der Weiltalschule viele unterschiedlich große Tische und auch unterschiedlich große Schläger, die Herr Murek größtenteils in seinem Schnuppermobil mitgebracht hat. Nach einer kurzen Begrüßung der Akteure durch die Schulleiterin Frau Schmittel und den stellvertretenden Schulleiter, Herr Nierfeld, geht es dann auch gleich zu dem vielfach neuen, faszinierenden Spiel.

(mehr …)

Tischtennis-Sommerpokal in Bad Camberg feiert sein 10-jähriges Jubiläum!

In diesem Jahr traten 23 Mannschaften mit 73 Spielerinnen und Spielern aus allen Altersklassen beim Nachwuchs-Sommerpokal am 25.08.2018 in Bad Camberg an. Der TTC richtete das Turnier für den Tischtenniskreis Limburg-Weilburg bereits zum 10. Mal in Folge aus und freute sich über die leicht gestiegene Teilnehmerzahl. Der Sommerpokal im Nachwuchsbereich war in diesem Jahr das erste Kräftemesse vor der Punktrunde und ermöglichte es gewechselten Spielern zum ersten Mal für ihren neuen Club anzutreten.

Morgens um 10 Uhr starteten die Konkurrenzen Jugend und A-Schüler mit vier bzw. sechs teilnehmenden Mannschaften. In der Jugend setzte sich der TTC Elz I im vereinsinternen Duell gegen TTC Elz II im Finale hauchdünn mit 4:3 durch, bei den jüngeren A-Schülern stand am Ende ebenfalls ein Team vom TTC Elz ganz oben auf dem Treppchen. Der TTC Elz schickte insgesamt vier und damit auch die meisten Mannschaften ins Rennen. In der Konkurrenz der A-Schüler traten auch die A-Schülerinnen des VfR 07 Limburg an, die sich bis ins Finale spielten.

(mehr …)

DTTB-Schnuppermobil an der MPS Goldener Grund Selters

Am Mittwoch, dem 29. August, konnte der Tischtennisclub Eisenbach in Abstimmung mit der Mittelpunktschule Selters (Herrn Lüttke) das Schnuppermobil des Deutschen Tischtennisbundes nach Selters holen. Alexander Murek vom DTTB sowie die Vorstandsmitglieder Günther Rumpf, Edgar Pinkel und Klaus Springer vom TTC Eisenbach hatten ein ganzes Spaßpaket vorbereitet: 5 Wettkampf- und 2 Minitische, 1 Midi-Tisch, ein runder(!) Rundlauf-Tisch, Wettkampf- und Minischläger, ein TT-Roboter sowie eine Lautsprecheranlage für peppige Musik rundeten das Angebot ab. In den Schulstunden 2-5 stand an dem Tag Tischtennis im Mittelpunkt des Sportunterrichts. Rund 100 Kinder aus den 3., 4. und  5. Klassen konnten an dem Angebot teilnehmen und es wurde hoffentlich die Lust am Tischtennis geweckt. (mehr …)

Ping Pong-Turnier des TuS 1907 Gräveneck

Die Teilnehmer der neu entstandenen Tischtennis-Nachwuchsabteilung des TuS Gräveneck hatten am 30.08.2018 das Ping Pong-Turnier ausgetragen.

Ping Pong ist ein altes kleines Sportspiel der Sportart Tischtennis. Dabei spielt der Rückschläger nach einem regulären Aufschlag oder Hilfsaufschlag den Ball auf die eigene Tischhälfte zurück, sodass der Ball über das Netz fliegt und auf der anderen Tischhälfte wieder aufspringt.

Ping Pong ist langsamer als das normale Tischtennis. Das ist besonders für Anfänger wichtig, denn es geht besonders bei Anfängern darum, das Spiel zu verlangsamen. So hatten die Teilnehmer einen spielerischen Zugang zur Sportart Tischtennis.

Gespielt wurde in zwei Gruppen, „Jüngere“ und „Ältere“ im Modus „jeder gegen jeden“. So wurden die 1., 2. und 3. Platzierten ermittelt. Bei der anschließenden Ehrung bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Präsent. Die Jüngeren bekamen zusätzlich einen Taler, weil das Ping Pong-Turnier Teil ihres Sportabzeichens ist.

Trainingszeiten des TuS 1907 Gräveneck:

Donnerstags 16:30-18:00 Uhr MZH Gräveneck (Kontakt: Heiko Sterkel)

Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme