Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Einladung zu den Kreiseinzelmeisterschaften der Erwachsenen 2018 nach Elz…

…am Samstag und Sonntag, den 01./02.09.2018, direkt vor Saisonbeginn…

Siegerehrung…werden die diesjährigen Kreismeisterschaften der Erwachsenen wie im vergangenen Jahr wieder vom TTC Elz ausgerichtet. Mit insgesamt 139 Meldungen hatten wir im letzten Jahr gegenüber dem Vorjahr (102 Meldungen) einen Anstieg von mehr als 35% und damit einen neuen Rekord. Bei den Damen hat sich die Anzahl der Meldungen sogar verdoppelt. Trotzdem ist bei 17 Teilnehmerinnen noch reichlich Luft nach oben, zumal am Punktspielbetrieb mehr als 250 Damen teilnehmen.

Nach wie vor ist unser Ziel, 200 Meldungen (Damen und Herren) zu erreichen.

Das Turnier bietet eine wunderbare Möglichkeit, sich auf die neue Saison vorzubereiten. Wir würden uns daher über eine rege Teilnahme sehr freuen. (mehr …)

„Fit fürs Ehrenamt“ – Programm 2018 – kostenlose Teilnahme möglich

Landkreis und KVHS bieten kostenlose Kurse für Ehrenämtler an!

Auch in diesem Jahr bietet unser Landkreis in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule (KVHS) für alle ehrenamtlich Tätigen kostenlose Kurse an. Das Kursangebot umfasst aktuell neben vielen praktischen EDV-Modulen (z. B. Excel, Powerpoint, Digitale Bildbearbeitung) auch Stimmtraining, Seminare für Präsentationstechniken und Grundlagenkurse zum Steuerrecht und zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Also schaut euch einfach mal das vielfältige Angebot an und meldet euch an!

Weitere Infos findet ihr dazu im beigefügten Flyer: Fit fürs Ehrenamt 2018 – Flyer

und/oder unter dem folgenden Link: www.vhs-limburg-weilburg.de

Abschlussbericht Bezirksklasse Nord 2

Meister TTC Elz III in Bestbesetzung eine Klasse für sich

TTC Elz III

Limburg-Weilburg. In der Tischtennis Bezirksklasse Gr. Nord 2 war der neue Meister TTC Elz III in Bestbesetzung nicht zu schlagen. Allerdings hatte man durch meist berufsbedingte Ausfälle bei Ersatzstellungen Probleme und hätte bei zwei 7:9 Niederlagen gegen Limburg 07 und Dietkirchen fast den Kampf um die Vizemeisterschaft und den Abstieg mit beeinflusst. Dillhausen/Barig-Selbenhausen konnte sich schließlich Rang 2 knapp vor Limburg 07 und Offheim III sichern, unterlag aber im vorsorglichen Aufstiegsspiel gegen Oberzeuzheim II deutlich mit 4:9. Im spannenden Abstiegskampf erwischte es am Ende Dorchheim/Hangenmeilingen III, während sich neben Erbach und Dietkirchen auch Hintermeilingen durch den 9:3-Sieg gegen Dorndorf II in Sicherheit bringen konnte. (mehr …)

Abschlussbericht Bezirksklasse Nord 1

TSV Heringen dreht Titelkampf am letzten Spieltag zu seinen Gunsten

TSV Heringen

Limburg-Weilburg. Die Meisterschaft in der Tischtennis Bezirksklasse Gr. Nord 1 konnte der TSV Heringen am letzten Spieltag noch für sich entscheiden. Mit dem 9:7-Sieg gegen die lange Zeit führende 2. Mannschaft der TTF Oberzeuzheim übernahm man die Tabellenspitze und steigt wieder in die Bezirksliga auf. Der Vizemeister hat gute Chancen, noch nachzurücken, da man im vorsorglichen Aufstiegsspiel erfolgreich war. Im Verlauf der Rückrunde hatte sich Mitfavorit TTC Niederzeuzheim aus dem Titelrennen verabschiedet, und auch der oft überraschend auftrumpfende TTC Lindenholzhausen fiel immer mehr ab. Früh hatte sich auch der Abstieg für den TuS Aumenau angedeutet, der in den entscheidenden Phasen nicht punkten konnte. Auch Dorndorf II muss zurück in die Kreisliga, denn nach einer relativ schwachen Runde, nachdem man gegen Meister Heringen mit einem 8:8 brilliert hatte, unterlag man im Abstiegsspiel gegen Hintermeilingen deutlich mit 3:9.  So war der Klassenerhalt für Oberbrechen II, Dillhausen/Barig-Selbenhausen II sowie Eisenbach II und Elkerhausen trotz großer Aufstellungsprobleme keine Frage mehr. (mehr …)

Abschlussfeier der TT-Abteilung des TuS Neesbach

Stockbrot machen ist super!

Am Pfingstsonntag, dem 20.05.2018, feierte die komplette TT-Abteilung des TuS Neesbach im Vereinsheim am Neesbacher Sportplatz den Saisonabschluss.

Die Kinder beim Gruppenfoto.

Alle Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern sowie die Damen- und Herrenteams waren gekommen, um gemeinsam eine tolle Saison abzuschließen. Insgesamt nahmen 65 Personen an der Abschlussfeier teil. Das Wetter spielte mit und so konnte man es sich bei Steaks, Würstchen und einer tollen Salatbar gutgehen lassen. Die Kinder wurden von Chiara geschminkt und konnten bei Stockbrot am Lagerfeuer sitzen.

Vielen Dank an Sandra Hebold-Littau für die tolle Organisation. Wir hoffen, dass es in der nächsten Saison so toll weitergeht und wir im nächsten Jahr ebenso schön Saisonabschluss feiern können.

Abschlussbericht Kreisligen Herren

Meistertitel für TTC Offheim IV, VfR 1919 Limburg und TuS Wirbelau

In den Tischtennis – Kreisligen holten sich TTC Offheim IV (Gruppe 1), VfR 1919 Limburg (Gruppe 2) und TuS Wirbelau (Gruppe 3) die Meisterschaften.

TTC Offheim IV

In Gruppe 1 beendete Meister Offheim IV die Runde ohne Niederlage. Einen hervorragenden dritten Platz belegte Weilmünster II. Elkerhausen Il landete am Ende der Runde auf Platz sieben, obwohl es nach der Vorrunde noch den dritten Platz belegt hatte. Runkel II konnte die Klasse gerade so halten, da Schwickershausen schon früh als Absteiger feststand.
Die Paarkreuzwertungen werden von Mike Sahl (Würges) im 1. Paarkreuz, Paul Wörsdörfer (Offheim IV) im 2. Paarkreuz und Marvin Müller (Offheim IV) im 3. Paarkreuz angeführt.
Das beste Doppel waren Heinz Trost und Bernd Müller vom TV Niederselters II. (mehr …)

TTC Staffel und TuS Weilmünster gewinnen Jugendfördermodell 2017/18…

…dieses Jahr werden 2.000 € an in der Nachwuchsarbeit erfolgreiche Vereine ausgeschüttet / Ehrungen bei Kreis-Jugendleitersitzung am 14.06.2018 in Neesbach

In der Zeit vom 01.05.2017 bis 30.04.2018 konnten im Jugend-fördermodell wieder Punkte gesammelt werden. Und das haben viele Vereine auch fleißig gemacht. Unten findet ihr den finalen Stand der Ranglisten zum Jugendfördermodell der Saison 2017/18. Details zum Jugendfördermodell findet ihr hier: Jugendfördermodell. Eingeflossen in das mit 2.000 € dotierte Modell sind die Mannschaftsmeldungenalle Kreis-Turniere, an denen Nachwuchsspieler/innen teilgenommen haben (Sommerpokal, Kreispokal-meisterschaften, KEM, KJM, KVRL und KERL).

(mehr …)

Abschlussbericht 1. Kreisklassen

TuS Dehrn II, FC Laimbach und TSV Heringen III grüßen als Kreisligisten

In den 1. Tischtennis-Kreisklassen holten sich TuS Dehrn II (Gruppe1), FC Laimbach (Gruppe2) und TSV Heringen III (Gruppe3) die Meistertitel.

TuS Dehrn II

In der Gruppe 1 ging der Titel an den TuS Dehrn II, der in der ganzen Runde keine Niederlage einstecken musste. Vizemeister wurde Hofen-Eschenau vor Villmar III und Odersbach, das eine hervorragende Runde spielte. Lange im Abstiegsstrudel war Aulenhausen, das jedoch als Neunter den Klassenerhalt perfekt machte. Absteigen muss Runkel II mit lediglich einen Sieg. Der Meister Dehrn stellte auch die drei besten Spieler in jedem Paarkreuz. Sieger im 1. Paarkreuz wurde Thomas Klima, im 2. Paarkreuz gewann Leander Kremer und im 3. Paarkreuz Hendrik Egenolf. Hofen-Eschenau stellt mit Lucas Schlosser und Uwe Stahl das beste Doppel der Klasse. (mehr …)

Abschlussbericht 2. Kreisklassen

TSV Hirschhausen III und VfL Eschhofen II feiern die Titelgewinne

(hl). Die Meister in den 2. Kreisklassen heißen TSV Hirschhausen III (Gruppe 1) und VfL Eschhofen II (Gruppe 2).

TSV Hirschhausen III

In der Gruppe 1 feierte Hirschhausen III überraschend die Meisterschaft und den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Vizemeister wurden die Sportfreunde Reichenborn, punktgleich vor Mönchberg Hadamar. Hirschhausen und Reichenborn  profitierten von einem kampflosen Spiel, das Mönchberg Hadamar abgeben mussten, da aus Sicherheitsgründen die Halle gesperrt war. Reichenborn war einziger Teilnehmer an den Relegationsspielen und kann bei einem freien Platz in den 1. Kreisklassen noch den Aufstieg schaffen. Im Mittelfeld der Tabelle landeten Weilmünster III, Gräveneck sowie Odersbach II. Absteigen müssen Laimbach II und Wirbelau III.Bester Spieler im 1. Paarkreuz war Axel Hirschberger vom TV Nauheim. Der TTC Mönchberg Hadamar stellte mit Suleyman Kusci den überragenden Mann im 2. Paarkreuz. Das 3. Paarkreuz gewann Eric Schenke von den Sportfreunden Reichenborn. Reichenborn stellte mit Nico Meuser und Nils Weißmüller auch das beste Doppel. (mehr …)

Am Freitag, den 08. Juni 2018: Teamsportabend bei unserem Sponsor Spin und Speed…

…Infos zum Thema Plastikball mit dem 114fachen Deutschen Nationalspieler Peter Franz

Liebe Tischtennis-Freunde,

am kommenden Freitag, 08.06., habt ihr die einmalige Chance, Infos zum Thema Plastikball aus erster Hand zu erfahren.

Ab 17.00 Uhr begrüßen wir in unseren Räumen in der Fronstr. 5, 65594 Runkel Dehrn, den Geschäftsführer von yamato, Peter Franz.

Peter war 114facher Deutscher Nationalspieler und Teilnehmer an 2 Olympiaden. Sicherlich eine optimale Möglichkeit sich zu informieren und Fragen zu stellen auf die es eine professionelle Antwort gibt.

(mehr …)

Tischtenniskreis © 1998-2016 *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme