Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Monat: Mai 2014

TT-Sommerpokal Erwachsene – 37 Mannschaften gemeldet – Spielplan steht

1. Runde Sommerpokal startet in der Woche vom 19.05. bis 25.05.2014

Sommerpokal

Auch in diesem Jahr veranstaltet der SV RW Edelsberg wieder die Sommerpokalrunde für Erwachsene (Damen und Herren). Die Runde bietet eine wunderbare Möglichkeit, die Form durch den Sommer zu bringen. Gespielt wird nach dem Braunschweiger System mit 3er-Mannschaften. Bis zum Anmeldeschluss am 30.04.2014 haben sich 37 Mannschaften angemeldet.

Hier nun die Spielpaarungen: Spielplan_Sommerpokal_2014

Abschlussbericht Jugend Kreisliga

TTC Staffel holt vor punktgleichem TTC Bad Camberg den Titel

In der Jugend-Kreisliga holte sich der TTC Staffel aufgrund des besseren Spielverhältnisses vor dem TTC Bad Camberg die Meisterschaft. Der beste Einzelspieler im 1. Paarkreuz heißt Christof Schindler und kommt vom TTC Bad Camberg. Auch im 2. Paarkreuz liegt mit Flurin Franke ein Camberger ganz vorne. Der TTC Bad Camberg stellt mit Felix Sandner und Christof Schindler das beste Doppel der Klasse.

(mehr …)

Abschlussbericht Herren 3. Kreisklasse Gruppe 3

Drommershausen Meister ohne Punktverlust

STV Drommershausen 3. Kreisklasse Gruppe 3_Original

Hans-Peter Schick, Timo Schlotzer, Peter Keller, Volker Butz, Roland Würz, Thomas Böcher und Horst Mayr; es fehlen: Manfred Nickel, Torsten Erbe und Jochen Greiß

In der 3. Kreisklasse Gruppe 3 war Meister Drommershausen II das überragende Sextett, das ohne Punktverlust blieb.

Vizemeister Gräveneck II und Münster II können ebenfalls in die 2. Kreisklasse aufsteigen.

Weilburgs Bürgermeister Hans-Peter Schick landete zweimal in den Medaillenrängen der Ranglisten.

(mehr …)

Abschlussbericht Herren 3. Kreisklasse Gruppe 2

Auch Lindenholzhausen III zählt zu den Aufsteigern

Lindenholzhausen III 3. Kreisklasse Gruppe 2

Wolfgang Otto, Josef Gress, Armin Blümel, Jürgen Schwenk und Markus Ries; es fehlt Guido Neunzerling

In der 3. Kreisklasse Gruppe 2 ist mit Lindenholzhausen III eine zurückgezogene Mannschaft wie erwartet Meister geworden.

Auch die nachfolgenden Teams von Eschhofen II und  Niederzeuzheim IV können den Meister in die 2. Kreisklasse begleiten. Dagegen verpasste Dorndorf IV knapp die Aufstiegsränge.

(mehr …)

Abschlussbericht Herren 3. Kreisklasse Gruppe 1

 Eisenbach ist Meister der 3. Kreisklasse Gruppe 1

TTC Eisenbach IV- 3.KK Gruppe 2 (200x117)

Jürgen Böcher, Hyazinth Pietzuch, Thomas Neblung, Andreas Hundler und Adrian Erwe; es fehlen: Christian Ott, Franz-Peter Stickel, Nadine Weser und Simone Buß

Erwartungsgemäß und ohne Punktverlust holte sich die zurückgezogene Mannschaft von Eisenbach IV die Meisterschaft in der 3. Kreisklasse Gruppe 1.

Auch Vizemeister Villmar VI kann in die 2. Kreisklasse aufsteigen, während Hintermeilingen III nur knapp am direkten Aufstieg scheiterte.

(mehr …)

Abschlussbericht Herren 2. Kreisklasse Gruppe 3

TTC Staffel VI holt souverän den Titel

TTC Staffel VI - 2.Kreisklasse Gruppe 3 (800x371)

Tobias Böse, Hans Goldammer, Wolfgang Jahn, Roland Distler, Gerhard Peiter, Friedhelm Olschewski und Erwin Wieberneit

Der Meister in der 2. Kreisklasse Gruppe 3 heißt erwartungsgemäß Staffel VI. Das routinierte Team hatte lange Zeit in Dillhausen/Barig-Selbenhausen III einen ebenbürtigen Gegner, der am Ende noch etwas abbaute, als Staffel VI bereits als Meister feststand, und mit 5 Punkten Rückstand Vizemeister wurde.

Elkerhausen III genügten vier Sieg zum Klassenerhalt, da Limburg 07 IV nur einmal jubeln konnte und somit als klarer Letzter absteigen muss.

(mehr …)

Abschlussbericht Nachwuchs Überregional

TTC Staffel in der Schüler-Bezirksoberliga ganz vorne mit dabei

Staffel Schüler BOL

Moritz Orgler, Niclas Faßbender, Florian Kunz und Luca Wolf; es fehlt: Eric Distler

Zwar kam das Tischtennis-Schülerteam des SV Rot-Weiß Hadamar in der Hessenliga nicht über den vorletzten Platz hinaus, konnte aber in den meisten Partien gut mithalten und hat auch mit 11:25 Punkten Anschluss ans Mittelfeld gehalten.

Christian Weis (17:18), Fabian Drews (18:16), Christian Beer (17:11) und Marius Frink (2:20) bauten allerdings in der Rückrunde mit nur drei Punktgewinnen stark ab.

Der Titel ging an Seligenstadt, das sich knapp gegen Ober-Roden und Besse durchsetzte.
(mehr …)

Abschlussbericht Herren 2. Kreisklasse Gruppe 2

Löhnberg ist ungeschlagener Meister

TuS Löhnberg III - 2.Kreisklasse Gruppe 2 (700x618) (600x530)

(hinten)Albert Weber, Bruno Grän, Bernd Schweitzer, Wilfried Krzonkalla; (vorne) Heinz Hubl, Harald Peuser, Hans Vetter, Andreas Ebner und Dieter Görlich

In der 2. Kreisklasse Gruppe 2 beendete Meister Löhnberg III die Saison mit einer blütenweißen Weste mit 18 Siegen aus 18 Spielen. Deutlich war auch der Vorsprung von Vizemeister Haintchen II auf den Dritten Blessenbach III.

Enger ging es im Abstiegskampf zu, den schließlich Dietkirchen III verlor, während sich Dehrn IV und Reichenborn knapp in Sicherheit bringen konnten. Die Löhnberger Heinz Hubl und Hans Vetter waren sie stärksten Akteure der abgelaufenen Saison.

(mehr …)

Abschlussbericht Jugend Kreisklasse Gruppe Nord

Meistertitel für den TTC Niederzeuzheim

Niederzeuzheim_Jugend

Konstantin Müller, Sven Glombitza, Maximilian Göttlich, Jan-Jürgen Sturm; es fehlt: Alexandra Sturm

In der Jugend Kreisklasse Gruppe Nord ging der Titel ohne Punktverlust an den TTC Niederzeuzheim. Mit vier Punkten Rückstand holte sich die DJK Lahr die Vizemeisterschaft. Der Meister hatte mit Maximilian Göttlich auch den besten Einzelspieler im 1. Paarkreuz und mit Jan-Jürgen Sturm auch die Nr. 1 im 2. Paarkreuz in seinen Reihen.  Auch das beste Doppel stellte mit Konstantin Müller/Jan-Jürgen Sturm der TTC Niederzeuzheim.

(mehr …)

Abschlussbericht Herren 2. Kreisklasse Gruppe 1

Harter Kampf um den Titel mit glücklichem Ende für Hirschhausen III

TSV Hirschhausen III 2. KK Gruppe 1

Marcel Söhngen, Bruno Schmidt, Gerhard Seibel, Klaus David, Aljoscha Riedl, Jannick Velten und Rüdiger Schmidt

Hochspannung herrschte im Titelkampf der 2. Kreisklasse Gruppe 1 bis zum Schluss. Erst am letzten Spieltag holte sich Hirschhausen III den Titel vor dem Halbzeitmeister und Vizemeister Limburg 07 III.

Hausen IV gab sich erst kurz vor Saisonende mit nur einem Punkt Rückstand geschlagen. Ohne Punktgewinn muss Aufsteiger Laimbach II die Klasse wieder verlassen.

Bruno Schmidt vom TSV Hirschhausen blieb im Einzel und Doppel ungeschlagen.

(mehr …)

Tischtenniskreis © 1998-2016 *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme