Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

TTC Hausen geht mit Spiel, Spaß und zahlreichen Preisen in die Winterpause

Erfolgsgekrönter Jahresabschluss

Gesamtbild_VM_TTC

Der Nachwuchs des TTC Hausen verabschiedet sich nach einer erfolgreichen Vorrunde in die Winterpause.

In wenigen Tagen ist es wieder soweit – da wird gesungen, gegessen, gelacht und geschenkt. Besonders die Kinder freuen sich auf das Weihnachtsfest, das gleichzeitig das Ende des Jahres einläutet. Grund genug, dachte sich der TTC Hausen, gemeinsam mit seinen Nachwuchsspielern den Saison- bzw. Jahresabschluss gebührend zu zelebrieren. Am vergangenen Sonntag (14.12.2014) führten der Vorstand sowie die Trainer daher die alljährliche Weihnachtsfeier bzw. Vereinsmeisterschaften ab 13 Uhr durch. Das Besondere in diesem Jahr neben der großen Beteiligung von Seiten der Kinder und Jugendlichen: Der Verein durfte im Namen des Tischtenniskreises Limburg-Weilburg nachträglich mehrere Preise vergeben und die Spielerinnen und Spieler erfolgsgekrönt in die Winterpause entlassen.

Die Organisation bzw. die Durchführung der Weihnachtsfeier sowie der Vereinsmeisterschaften für den Nachwuchs hat mittlerweile schon Tradition beim TTC Hausen. Trotzdem konnte der Vorstand um den Vereinsvorsitzenden Peter Wagner sowie das Trainerteam in diesem Jahr über die Fortschritte, die ihre Schützlinge im vergangenen Jahr gemacht haben, nur staunen. Alle Spielerinnen und Spieler – von den Schülern A über die Schüler B bis hin zu den Neuzugängen, die noch nicht in einer Mannschaft gemeldet sind – lieferten sich spannende, faire Begegnungen ohne sich auch nur einen Punkt zu schenken. Am Ende konnten sich Merlin Frink (1. Platz), Jonathan Schellenberger (2. Platz) und Tarik Allaoui (3. Platz) bei den Schülern A sowie Laurens Seelbach (1. Platz), Elias Laaroussi (2. Platz) und Siham Laaroussi (3. Platz) bei den Schülern B durchsetzen.

Ein besondere Überraschung wartete dann nochmal am Ende auf die Spielerinnen und Spieler: Bei der diesjährigen Kreispokalendrunde in Elz belegten gleich zwei Schülermannschaften des TTC den dritten Platz. Zum einen das Schüler A-Team bestehend aus Merlin Frink, Alexander Schlapp und Sirin Sayin und zum anderen die Schüler B II-Mannschaft, welche von Laurens Seelbach, Siham Laaroussi, Elias Laaroussi und Amina Allaoui vertreten wurde. Zudem wurden Alexander Schlapp und Jonathan Schellenberger Dritte bei den diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften im Doppel der Schüler B und erhielten auch dafür eine Urkunde.

Zur Feier des Tages spendierte der Verein allen Kindern sowie den zahlreich erschienenen Eltern neben weihnachtlichen Leckeren noch eine Pizza und freut sich – wie auch die Kinder und Jugendlichen – auf ein ebenso erfolgreiches Jahr 2015.

Der TTC Hausen hat mit der Aktion auch 20 Punkte im Rahmen des Jugendfördermodells gesammelt.

Der Bericht ist am 20.12.2014 auch in der NNP erschienen:

Nachwuchs-VM TTC Hausen

Updated: 23. Dezember 2014 — 13:58
Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme