Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Monat: August 2017

Viel Spaß bei den Family Open in Elz

Amin Wehbe geht mit seiner Familie als Sieger bei der dritten Auflage der TTC Elz Family Open hervor.

Letzten Samstag war es wieder soweit: Eltern und Nachwuchs waren zu den Family Open geladen. Das mittlerweile schon traditionelle Turnier, bei denen unsere Nachwuchstalente mit einem Familienmitglied als Team spielen, war auch dieses Jahr wieder ein gelungener Mix aus Wettkampf, Geschicklichkeit & Spaß. (mehr …)

Cedric Montimurro siegt bei erstem Staffeler Minitisch-Turnier

TTC Staffel veranstaltet erstmals ein Minitischturnier mit der Jugendabteilung

Am letzten Freitag vor den Ferien traf sich die TTC Jugend zum 1. Minitischturnier. Unter der Leitung von Niklas Faßbender spielten insgesamt 8 Kinder und Jugendliche den Titel aus.

Gespielt wurde zunächst in zwei 4er Gruppen bevor dann die jeweils Gruppenbesten im einfachen K.O. System den Sieger unter sich ausmachten. Nach spannenden, oftmals sehr knappen Spielen stand der Sieger dann fest: Cedric Montimurro vor Sugevan Surendran.  (mehr …)

Wetterglück der anderen Art: Sommercamp für die TT-Schüler des TuS 05 Dehrn

Mit großem Eifer dabei: Einige der Teilnehmer am Tischtennis-Camp des TuS Dehrn.

Runkel-Dehrn. – Wetterglück im Sommer, das heißt meist: Sonne und hohe Temperaturen. In diesem Fall aber hatten die Tischtennis-Schülerinnen und -Schüler des TuS Dehrn Wetterglück der anderen Art: Es goss in Strömen und es war so kalt, dass sich die Kinder problemlos im Bürgerhaus an der Lahn auf den kleinen runden Ball konzentrieren konnten. Es ist bereits gute Tradition, dass Trainer Jürgen Kannenberg seine Schützlinge in den Sommerferien für eine Woche zum Intensivtraining einlädt. Die Schülerinnen und Schüler sind mit großem Eifer dabei. Je eine zweistündige Einheit morgens und eine abends zeigen sofort ihren Effekt und zahlen sich auch langfristig im sportlichen Erfolg aus. Beim Training bereicherten aktive Spieler des TuS wie Thomas Klima, Gerhard Kremer und Michael Geis sowie die Damenspielerin Sophie Kremer die Einheiten zusätzlich.

Die Jugendarbeit des TuS Dehrn zeigt Früchte: Drei Schülerteams gehen in der neuen Saison für Blau-Weiß an den Start und setzen das – meist – um, was der erfahrene Trainer ihnen so an Tricks und Kniffen beibringt. Denn natürlich macht der eine oder andere Trick den größten Spaß: Gute Beinarbeit ist das eine – aber ein fieser Schnitt, der Papa oder Mama am Tischtennistisch daheim vor Probleme stellt, ist das Allerschönste! Damit bei allem sportlichen Eifer auch der Freizeitwert nicht zu kurz kommt, organisierte TT-Abteilungsleiter Gerhard Kremer am Mittwoch einen Besuch in der Fox-Box in Limburg. So war es für alle eine tolle, inhaltsreiche Woche – besser konnte man das schlechte Wetter kaum nutzen. Die Teilnehmer am Sommercamp: Fabian, Luis, Onurhan, Simon, Moritz, Daniel, Josua, Arieta, Arjeton, Ismail und Ousama. Interesse am Tischtennissport: Montags, Mittwochs und Freitags ab 18 Uhr im Bürgerhaus Dehrn an der Lahn.

(Bericht: Sven-Hendrik Hahn)

Sommerlehrgang beim TTC Elz

Elzer Nachwuchs schwitzt für die neue Saison beim Sommerlehrgang

Wie schon in den Osterferien wurde auch zum Ende der Sommerferien ein Lehrgang für unseren Nachwuchs angeboten. In den letzten drei Tagen der Ferien wurde somit fleißig für die anstehende Saison trainiert. Bei bis zu acht Teilnehmern und zwei Trainern konnte man gut an den Grundlagen für die neue Saison arbeiten. Auch das Aufschlagtraining und viele weitere Übungen am Tisch kamen nicht zu kurz. Beim Abschlussturnier am Sonntagnachmittag konnte sich Aaron Stein an die Spitze setzen. Hochmotiviert geht das Training nun in  gewohnter Weise weiter.  

Neustart Kreisleistungszentrum Limburg/Weilburg: Sichtungslehrgänge am 30.08.2017 (Förderkader) und 06.09.2017 (Hauptkader)

Ehemaliger 2. Bundesliga-Spieler Ingo Hansens (B-Lizenz) übernimmt die Leitung des Kreisleistungszentrums und lädt gemeinsam mit dem Kreisjugendausschuss zur Sichtung ein

Nachdem das Kreisleistungszentrum seit Oktober letzten Jahres geruht hat, können wir mit unserem neuen motivierten Trainer Ingo Hansens und einem überarbeiteten Konzept (Konzept findet ihr (hier) ein neues Kapitel aufschlagen: Ab September bieten wir den besten Nachwuchsspielerinnen und -spielern die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung leistungsorientiert miteinander zu trainieren.

Das Training wird unterteilt in 2 Kader und wöchentlich mittwochs stattfinden. Der Hauptkader besteht zunächst aus 12 Spieler/innen der Jahrgänge 2004 bis 2006. Im Förderkader werden dagegen unsere Jüngsten aus dem Kreis (Jahrgänge 2007 bis 2011) trainieren. 

(mehr …)

Tischtenniskreis © 1998-2016 *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme