Tischtenniskreis

Limburg-Weilburg

Monat: März 2015

Spiel der Woche – Kreisebene

Elkerhausen II kann für die Kreisliga planen

Harald Koppel (li)- Mario Koppel 2015 - TuS Elkerhausen- hl

Harald (li) und Mario Koppel bleiben im Einzel und Doppel ungeschlagen

Nach dem 9:3-Heimsieg gegen Schlusslicht TV Offheim III im „Spiel der Woche“ in der Kreisliga Gruppe 1 hat der TuS Elkerhausen II einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Bei noch drei ausstehenden Spielen hat Elkerhausen II jetzt vier Punkte Vorsprung auf das Schlusslicht TV Offheim III. Bis auf Ortwin Pudewills schickte die Heimmannschaft ihre besten Spieler in dieses vorentscheidende Match im Abstiegskampf.

(mehr …)

Spiel der Woche – Bezirksebene

Nach 8:8 gegen Edelsberg hat der TSV Heringen alle Trümpfe in der Hand

Volker Schöffler (3)

Volker Schöffler vom TSV Heringen.

 Zum zweiten Mal in Folge stand ein echter Knüller für unser „Spiel der Woche“ an. Diesmal trafen mit dem TSV Heringen und dem SV RW Edelsberg die beiden Führenden in der Tischtennis-Bezirksklasse 1 aufeinander. Die extrem spannende Partie endete kurz vor Mitternacht mit einem 8:8, wodurch die Gastgeber den Ein-Punkte-Vorsprung vor dem Gegner wahren konnten und nun natürlich beste Titelchancen besitzen.

(mehr …)

Spiel der Woche – Bezirksebene

Limburg 07 bestätigt die bisherige Supersaison mit 9:6-Spitzenspielsieg in Elkerhausen

Tobias Wischnat (1)

Tobias Wischnat konnte sich auch über den Sieg freuen.

 „Mehr Spitzenspiel geht nicht“, war die erste Info von Manuel Kapp, dem Abteilungsleiter des TuS Elkerhausen vor unserem „Spiel der Woche“ in der Tischtennis-Bezirksklasse 2 zwischen den Gastgebern und dem Verfolger Limburg 07. „Nachdem sowohl der Aufsteiger VfR 07 Limburg als auch wir eine sehr starke Hinrunde gespielt hatten, gab auch in der Rückrunde bisher keine der beiden Mannschaften einen Punkt ab. Schade ist, dass wir ohne den grippekranken Martin Bautz, der in der gesamten Saison erst ein Einzel und ein Doppel verloren hat, auskommen müssen. Aber auch mit Wolfram Dorn hoffen wir, die starke Leistung aus dem Hinspiel (9:6) wiederholen zu können.“ Doch auch mit einem 8:8 könne man gut leben, wie seine Mannschaftskollegen vor Spielbeginn bestätigten.

(mehr …)

Schnuppermobil zu Gast in Elz

Der TTC Elz begeisterte in Kooperation mit der Erlenbachschule 140 Schülerinnen und Schüler

Schnuppermobil Das Schnuppermobil des Deutschen-Tischtennis-Bundes (DTTB) besuchte die Elzer Erlenbachschule und begeisterte etliche Klassen. Dass viele Schüler schon einmal Tischtennis gespielt haben, verwundert natürlich nicht. Doch was Alexander Murek mit Unterstützung einiger TTC Elz-Helfer (Werner Englisch, Jannis Seyffert, Jeschwan Rahimzadeh) den erstaunten 3., 4. und 5. Klassen darbieten konnte, war für die meisten neu. (mehr …)

Nachwuchs-Sommerpokal am 27.06.2015 beim TTC Bad Camberg

Auf zum Nachwuchs-Sommerpokal nach Bad Camberg! – Anmeldung bis 15.06.2015 

Sommerpokal

Nachfolgend erhaltet ihr die Einladung und das Anmeldeformular für die diesjährige Sommerpokalrunde. Die Veranstaltung wird vom TTC Bad Camberg in der neuen Sporthalle (hinter Großsporthalle Pommernstr.) an 14 Tischen ausgerichtet. Es gibt für ALLE Teilnehmer Preise und Urkunden! Gerade in Anbetracht der langen Zeit bis zum Beginn der Sommerferien bietet der Sommerpokal noch mal eine schöne Möglichkeit, unter Wettkampfbedingungen (mit Vorgabe, daher nicht TTR-relevant) zu spielen.  Jeder teilnehmende Verein sammelt wertvolle Punkte für das Jugendfördermodell. Wir würden uns über viele Teilnehmer sehr freuen.  (mehr …)

Nachwuchs-Spiel der Woche

Das viele Training zahlt sich am Ende aus

Niklas Böhme_Staffel II

Niklas Böhme (Staffel) steuerte beim 8:2-Erfolg des Tabellenzweiten einen Sieg im Einzel bei.

Nach der kurzen Faschingspause ging es für den Nachwuchs wieder an die Tischtennistische. Im „Nachwuchsspiel der Woche“ setzte sich die Kreisliga-Jugend des TTC Staffel II mit 8:2 gegen den TTC Villmar durch.
Beide Mannschaften duellierten sich am vergangenen Freitagabend eineinhalb Stunden lang, ehe Staffel als Sieger feststand und den zweiten Tabellenrang verteidigte. Villmar rutschte in der zehn Mannschaften umfassenden Liga auf Platz sieben ab.

(mehr …)

Kreisentscheid der Minimeisterschaften am Sonntag, den 22.03.2015

Der TTC Oberbrechen ist erneut Ausrichter des Kreisentscheides 

Logo Minimeisterschaften

Bei den 21 Ortsentscheiden, die in dieser Saison im Kreis Limburg-Weilburg ausgerichtet wurden, haben sich insgesamt 178 für den Kreisentscheid qualifiziert. Sowohl die Anzahl der Ortsentscheide, als auch die Anzahl der Teilnehmer ist Rekord für unseren Kreis. Aber nicht nur das: auch in Hessen sind wir damit die absolute Nr. 1 unter den 23 Kreisen.

Die qualifizierten Kinder wurden alle per Brief angeschrieben. Damit auch die Vereinsvertreter die genauen Spielzeiten kennen, findet ihr hier die Einladung, die die Kinder in dieser Woche erhalten haben:

Kreisentscheid_Minis_Anschreiben

Kreisentscheid_Minis_Einladung

Bonus für weibliche Nachwuchsmannschaften

Vereine erhalten ab Saison 2015/16 einen Bonus für jede gemeldete weibliche Nachwuchsmannschaft 

Maedchen

Vereine des HTTV erhalten für jede im Bundes- oder Braunschweiger System ab der Ver-bandsrunde 2015/16 gemeldete weibliche Nachwuchsmannschaft einen Bonus von 100,00 €. Dies gilt unabhängig von der jeweiligen Spielklasse (Beispiel: eine als Schülerinnen gemeldete Mannschaft spielt in der Spielklasse der Schüler mit). Diese Regelung wird in den folgenden Verbandsrunden fortgesetzt.

Meldet ein Verein eine weibliche Nachwuchsmannschaft in zwei aufeinanderfolgenden Verbandsrunden, so erhält er nach dem zweiten Jahr einen Bonus von 150,00 €, nach drei aufeinander folgenden Verbandsrunden einen Bonus von 200,00 €. Meldungen der Verbandsrunde 2014/15 werden nicht angerechnet. (mehr …)

Spiel der Woche – Kreisebene

Hirschhausen II wird zum Angstgegner von Weinbach

Michael Langer (li)-Matthias Söhngen - TSV Hirschhausen - hl (500x382) (2)

Michael Langer (li) und Matthias Söhngen holten beim 9:4-Sieg des TSV Hirschhausen II gegen Weinbach zusammen vier Punkte

Der TSV Hirschhausen II hat im „Spiel der Woche“ in der Kreisliga Gruppe 2 den TuS Weinbach mit 9:4 besiegt. Bereits im Hinspiel hatte Hirschhausen sich in Weinbach mit 9:3 durchgesetzt. Damit ist der TSV Hirschhausen II zu einem Angstgegner des TuS Weinbach geworden. Der Gast aus Weinbach musste kurzfristig auf Kapitän Martin Habich verzichten, der von Werner Hardt ersetzt wurde. Die Heimmannschaft um Spielführer Michael Langer konnte in Bestbesetzung antreten.

(mehr …)

Tischtennis auf Kreisebene

Dinosaurier unter sich

DSC02178 (500x375) (2)

Die beiden Tischtennis-Dinos Gerhard Monreal und Willi Sturm.

Auch im Rückspiel in der 3. Kreisklasse 3 standen sich am vergangenen Freitag die beiden Tischtennis-Dinos des Kreises gegenüber. Und was Willi Sturm (TTC Oberbrechen, 80 Jahre) erneut ärgerte, war, dass er erneut dem deutlich älteren Gerhard Monreal (TTC Staffel, 87) unterlag.

(mehr …)

Tischtenniskreis © 1998- *** mit Danksagung an die sportsoft.de Frontier Theme